​Hauptstadtklub Hertha BSC hat in Sachen Tickets für die kommende Bundesligasaison für eine echte Überraschung gesorgt. Wie der Klub auf seiner Webseite mitteilte, haben Kinder unter 14 Jahren künftig freien Eintritt zu den Ligapartien der Berliner. 


Wie die ​"alte Dame" auf ihrer offiziellen Vereinswebseite mitteilte, gibt es die kostenlosen Tickets im Rahmen der "Kids4Free"-Aktion für alle Kinderfans unter 14 Jahren ab dem Vorverkaufsstart für die jeweiligen Heimspiele in den Fanshops des Klubs in Berlin. Ausgeschlossen sind lediglich die beiden vermeintlichen Spitzenspiele gegen die beiden Bundesliga-Topklubs Borussia Dortmund und Rekordmeister FC Bayern München. 



Um die Karten zu bekommen, muss eine volljährige Person sie in besagtem Shop abholen. Ein Altersnachweis des Kindes ist dabei nicht nötig. Zusätzlich kann eine einzelne Person maximal acht weitere kostenlose Karten für Kinder unter 14 Jahren erhalten, auch ein Zukauf von benachbarten Plätzen ist für Begleitpersonen problemlos möglich. Die Freikarten sowie die rabattierten Tickets sind allerdings nicht an den Stadionkassen erhältlich. 


Im Berliner Olympiastadion liegen die kostenlosen Plätze in ausgewählten Bereichen in allen Blöcken der Gegentribüne sowie den Kurven dieser. Einen festen Platz gebe es nicht, sodass man nicht bei jedem Spiel auf dem gleichen Platz sitzen wird. Um den Kindern einen schnellen Zugang ins Stadion zu ermöglichen, wird es für alle Kartenbesitzer sowie ihre Begleitpersonen künftig einen Sondereingang am Osttor geben. Dieser muss von den Karteninhabern auch zwingend genutzt werden. Am Spieltag muss jedes Kind zudem einen Altersnachweis mit sich führen, und diesen dem Ordnungsdienst vorzeigen zu können.