Der nächste Corona-Fall in der Bundesliga ist bestätigt: Werder Bremen gab am Donnerstagvormittag bekannt, dass sich ein nicht namentlich genannter Spieler mit dem Covid-19-Virus infiziert hat. Die komplette Mannschaft begibt sich bis zum nächsten Test am Freitag in häusliche Quarantäne.


Update: Nach Bild-Informationen hat es Außenverteidiger Felix Agu erwischt. Dazu muss United-Leihgabe Tahith Chong ebenfalls in 14-tägige Quarantäne.


Das Regenerations-Training am Donnerstag wurde bereits abgesagt. Am Sonntag (18 Uhr) trifft Werder auf die TSG Hoffenheim - eine optimale Vorbereitung auf das Duell am fünften Bundesliga-Spieltag ist so auf jeden Fall nicht gegeben. Der nächste Corona-Test für das Team ist für den Freitagmorgen geplant.


Weiterer Werder-Spieler und ein Betreuer müssen in 14-tägige Quarantäne


Wie Werder weiter mitteilte, befindet sich der betroffene Spieler bereits in Quarantäne, ihm gehe es gut und er zeige keine Symptome. Ein weiterer Spieler und ein Mitglied des Funktionsteams müssen sich nun ebenfalls in eine 14-tägige Quarantäne begeben, obwohl ihre Testergebnisse negativ ausgefallen sind. Diese Entscheidung hat das Bremer Gesundheitsamt getroffen.