Die bislang vielversprechende Saisonvorbereitung des SV Werder Bremen wird erstmals durch Verletzung getrübt. Nach Angaben des Vereins hat sich Davy Klaassen eine Knieverletzung zugezogen, Josh Sargent wird ebenfalls für eine kurze Zeit fehlen.


Demnach blieb Klaassen am Freitag im Training hängen und musste am Samstag einen Versuch der Trainingsrückkehr abbrechen. Der wichtige niederländische Mittelfeldspieler wird sich erst am Sonntag einer MRT-Untersuchung unterziehen, um Genaueres über die Verletzung zu erkennen.


Bei Sargent muss man sich derweil keine allzu großen Sorgen machen. Der US-Stürmer knickte laut Werders Vereinsseite bei einem Schussversuch mit dem rechten Sprunggelenk um und wird deshalb lediglich einige Tage pausieren.