Das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und der TSG Hoffenheim wird vor leeren Rängen ausgetragen. Aufgrund steigender Indizwerte in Bremen werden die Ränge am Sonntagabend im wohnivest Weserstadion leer bleiben.


COVID-19 zwingt dem nationalen wie auch internationalen Fußball nach dem erfolgreichen Re-Start wieder deutliche Einschnitte auf. Das Bundesliga-Spiel am Sonntag zwischen Werder Bremen und der TSG Hoffenheim wird ohne Zuschauer stattfinden.


Aufgrund der steigenden Werte in der Hansestadt dürfen sich am Sonntagabend lediglich xxx Personen im wohnivest Weserstadion einfinden. Zugelassen sind lediglich für die Organisation verantwortliche Leute, Mitarbeiter der TV-Produktion und Journalisten.