Bereits vor der Unterzeichnung seines ersten Profi-Vertrages hatte das englische Wunderkind Charlie McNeill für Furore gesorgt - in den letzten sechs Jahren im Jugendbereich gelangen dem 17-Jährigen Engländer über 600 (!) Tore. Nun steht er nach Informationen der Times kurz vor einem Wechsel zum Stadtrivalen Manchester United.


Nach Goal-Informationen lässt sich United die Dienste des jungen Stürmers zunächst knapp 800.000 Euro kosten - diese Summe könnte aber noch auf bis zu 1,5 Millionen Euro ansteigen. Am Mittwoch hat McNeill wohl seinen Medizincheck bei seinem neuen Arbeitgeber bestanden, die Unterschrift des Vertrages soll zeitnah erfolgen.


McNeill gilt als glühender United-Fan, trotzdem wechselte er im Jugendbereich aus der Akademie der Red Devils zu den Skyblues. Nun steht er wohl kurz vor seiner Rückkehr, via Instagram bedankte er sich bereits vor einigen Wochen bei City für seine erfolgreiche und lehrreiche Zeit. "Es war mir eine große Freude, mit solch großartigen Spielern zu spielen, ich habe tolle Freunde gewonnen. Danke an den Staff und die Spieler, die mir bei meiner Entwicklung geholfen haben, als Spieler und als Person."


Neben Jamie Bynoe-Gittens, der angeblich kurz vor einem Wechsel zum deutschen Vize-Meister aus Dortmund steht, verliert City in diesem Sommer also ein weiteres seiner zahlreichen Offensiv-Talente.