In der Bundesliga neigt sich die Saison dem Ende entgegen. In den meisten anderen Top-Ligen wird der Spielbetrieb bald ebenfalls wieder aufgenommen. Der Transfersommer ist damit nicht mehr in allzu weiter Ferne. Die Gerüchteküche brodelt gewaltig. 90min fasst sieben der heißesten Spekulationen zusammen.



1. Chelsea hat Ben Chilwell auf dem Zettel

Wechselt Ben Chilwell innerhalb der Premier League?

Mit einer Transferoffensive will der FC Chelsea die Weichen für die neue Saison stellen. In der Defensive haben sich die Blues Leicester-Verteidiger Ben Chilwell ausgeguckt. Laut dem Mirror sei der 23-Jährige ebenfalls an einem Wechsel interessiert. Sollte Leicester den Engländer verkaufen, stünde mit Tierney ein passender Ersatz parat.

Quelle: Mirror


2. Arsenal will Tierney verkaufen

Tierney seht vor einem Wechsel zu Leicester

Erst vor einem Jahr wechselte Kieran Tierney zum FC Arsenal. Nun bereiten sich die Gunners auf einen Verkauf des Schotten vor. Nach etlichen Verletzungen kam der 23-Jährige nur elf Mal für die Profis zum Einsatz, konnte sich dabei nicht empfehlen. Laut dem Evening Standard soll es den 27-Millionen-Einkauf nach Leicester City ziehen, wo er den umworbenen Ben Chillwell ersetzen könnte.

Quelle: Evening Standard


3. Real Madrid hinterlegt Angebot für Havertz

Kai Havertz ist in Madrid begehrt

Die Zukunft von Kai Havertz ist weiterhin vollkommen offen. Der deutsche Nationalspieler soll für mehr als 100 Millionen Euro verkauft werden. Wie die Bild berichtet, hat Real Madrid ein anderes Modell im Sinn. 80 Millionen würden schon jetzt auf das Konto der Werkself fließen. Dafür könne der 20-Jährige noch ein Jahr in Leverkusen spielen und erst 2021 zu Real wechseln. Noch blockt Bayer ab, doch die Königlichen werden sich nicht so schnell geschlagen geben.

Quelle: Bild


4. Ousmane Dembélé bleibt in Barcelona

Der von Rückschlägen geplagte Dembélé bleibt in Barcelona

Barças Sorgenkind Ousmane Dembélé wird für mindestens ein weiteres Jahr bei den Katalanen bleiben. Dies bestätigte der Agent des Franzosen in der L'Équipe. Der Angreifer wurde unter anderem mit dem FC Liverpool und Juventus Turin in Verbindung gebracht.

Quelle: L'Équipe


5. Manchester City wirbt um Sergi Roberto

Sergi Roberto könnte zu Pep Guardiola zurückkehren

So manche Einnahmen würden dem FC Barcelona gut zu Gesicht stehen. Dafür könnte Rechtsverteidiger Sergi Roberto verkauft werden. Bei Manchester City sei der Spanier "Objekt der Begierde" und werde daher intensiv beobachtet. Laut der Mundo Deportivo könne sich der 28-Jährige einen Wechsel zu den Sky Blues nur bei einem Verbleib von Ex-Trainer Pep Guardiola vorstellen.

Quelle: Mundo Deportivo


6. Angelt sich Hertha Diatta?

Landet Flügelflitzer Diatta in Berlin?

Erst vor kurzem hat die Hertha eine weitere Finanzspritze von Investor Lars Windhorst erhalten. Mit diesem Geld wollen die Berliner im Sommer nachlegen. Als Kandidaten nennt die Sport Bild Krépin Diatta vom FC Brügge. Der Senegalese sorgte in dieser Saison für Aufmerksamkeit und ist bereit für den nächsten Schritt. Das nötige Kleingeld hat die Alte Dame in jedem Fall zur Verfügung.

Quelle: Sport Bild


7. Lautaro Martínez will zu Barça

Inter-Star Lautaro Martínez will zum FC Barcelona wechseln

Das Werben um Lautaro Martínez geht womöglich bald in die finale Runde. Der FC Barcelona lockt den Argentinier mit einer großen Zukunft und einem stattlichen Gehalt. In den spanischen Medien wird bereits berichtet, dass der Angreifer unbedingt zu den Katalanen wechseln will. Knackpunkt bleibt nun nur noch die Ablösesumme, die dank einer Ausstiegsklausel bei 111 Millionen Euro liegt.

Quelle: Mundo Deportivo