Der AC Mailand hat sich noch einmal auf dem Transfermarkt verstärkt und leiht Diogo Dalot von Manchester United aus. Der Rechtsverteidiger wird bis Saisonende für die Rossoneri auflaufen.


2018 nach Manchester gewechselt, konnte sich Dalot bei den Red Devils noch nicht entschieden durchsetzen. Trotz 35 Pflichtspieleinsätzen in seiner Debütsaison bleibt der Portugiese unter Ole Gunnar Solskjaer noch (zu häufig) außen vor.


Bei Milan soll Dalot nun Spielpraxis sammeln und sich auf hohem Niveau beweisen. Die Rossoneri leihen den 21-Jährigen bis Saisonende aus, über eine mögliche Kaufvereinbarung im kommenden Sommer machten die beiden Vereine keine Angaben.