"Thiago oder nix" - mit diesen legendären Worten machte sich der damalige Trainer des FC Bayerns, Pep Guardiola, im Sommer 2013 für einen Transfer von Thiago Alcántara stark. Er bekam seinen Wunschspieler, der vom FC Barcelona losgeeist wurde, und seit mittlerweile knapp acht Jahren an der Isar kickt. Im Interview mit La vanguardia äußerte sich dieser über seine Zukunft und machte sich für eine Weiterbeschäftigung Coutinhos stark.


Die Stärken des spanischen Nationalspielers sind in Fußball-Deutschland allseits bekannt. Kaum wegzudenken ist er aus Bayerns Mittelfeld, in dem er seit der Saison 13/14 die Fäden zieht. Nach der jüngsten Winterpause präsentierte er sich in absoluter Topform, netzte zum Rückrundenauftakt drei Spiele in Serie je einmal ein. Und das, obwohl Toreschießen nicht gerade seine Paradedisziplin ist.


Thiago in Aktion - hier im DFB-Pokal gegen Schalke 04

"Aber ja, Bayern wäre ein wunderbarer Verein dafür." Thiago über ein Karriereende beim FCB

Für immer beim FC Bayern?


Wie er gegenüber La vanguardia erklärte, kann sich das fußballerische Schlitzohr den FCB als letzte Karrierestation durchaus vorstellen: "Da müssen viele Dinge zusammenkommen. Du musst auf deinem Level sein. Aber es kann ja auch vielleicht sein, dass der Verein einen anderen Spielertypen von 1,90 Metern für deine Position sucht. Aber ja, Bayern wäre ein wunderbarer Verein dafür."


Thiagos derzeitiger Vertrag läuft im Sommer 2021 aus, dass er langfristig an den Verein gebunden werden soll, ist kein Geheimnis. "Ich bin zuversichtlich, dass wir mit allen drei (Thiago, Manuel Neuer, David Alaba, Anm. d. Red.) in absehbarer Zeit verlängern können", sagte Vereinspräsident Herbert Hainer gegenüber dem kicker.


Dazu in der Lage, noch lange zu performen, sieht sich das Mittelfeld-Ass auf jeden Fall, wie er der katalanischen Zeitung im thematisierten Interview mitteilte: "Ich fühle mich mit 29 besser als mit 24 und hoffe, dass ich mich mit 34 besser fühle als mit 29."


Hoffen auf eine Weiterbeschäftigung Coutinhos


"Wir hoffen, dass er auch in der nächsten Saison hier sein wird." Thiago über Philippe Coutinho

Zudem setzte er sich für einen Verbleib seines brasilianischen Mitspielers Coutinho, der noch bis zum 30. Juni dieses Jahres von Barça ausgeliehen ist, ein. "Ich spiele gerne zusammen mit Top-Spielern, und er ist ein Phänomen. Er ist ein großartiger Typ, sehr fleißig, mit unschlagbarer Technik und unglaublichem Abschluss. Er gibt uns viel. Wir hoffen, dass er auch in der nächsten Saison hier sein wird", wird Thiago zitiert.


Trotz Thiagos Lob hat Philippe Coutinho wohl keine Zukunft beim FC Bayern