Panne beim FC Bayern: Die arabische Homepage des Rekordmeisters zeigte am Donnerstagabend Bilder von Leroy Sané im Bayern-Trikot und bei seiner Vertragsunterschrift. Kurz darauf wurden die Bilder aber wieder gelöscht.


Das dürfte gar nicht gut angekommen sein an der Säbener Straße. Der Königstransfer ist in trockenen Tüchern - offiziell mitgeteilt wurde die Vertragsunterschrift von Sané aber bislang noch nicht.


Die arabische FCB-Seite zeigte dennoch bereits die offiziellen Bilder, die wohl für die Verkündung vorbehalten waren. Auf allen anderen Bayern-Kanälen war von einer offiziellen Meldung nichts zu sehen. Die Sané-Bilder wurden dann auch relativ schnell wieder gelöscht.


Wie die Bild erfahren hat, wird die arabische Seite von einem externen Dienstleister betrieben. Dem Klub ist der Fehler bekannt. Auch deshalb denkt man offenbar darüber nach, noch am Donnerstagabend nachzuziehen. Eigentlich war die offizielle Verkündung erst für den Freitag geplant.


Peinlicher Fehler - aber lieber FC Bayern, dass ihr euch Sané geangelt hat, weiß eh schon jeder. In diesem Sinne, Servus Leroy!