Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld steht unmittelbar vor dem Transfer von PSV-Talent Ritsu Doan. Der Japaner soll auf Leihbasis zu den Ostwestfalen wechseln.


Wie Voetbal International berichtet, sichert sich die Arminia die Dienste des europäischen Top-Talents. PSV Eindhoven bestätigte bereits, dass Doan für Transferverhandlungen freigestellt wurde. PSV-Cheftrainer Roger Schmidt dürfte dem Angreifer die Bundesliga wärmstens empfohlen haben.


Doan will sich bei der Arminia für die Olympischen Spiele empfehlen


Der 22-Jährige, der in seiner ersten PSV-Saison mit zwei Toren und drei Vorlagen hinter den Erwartungen zurückblieb, soll allerdings vorerst nicht in das Konzept von Schmidt passen. Die Leihe zur Arminia soll daher eine Win-Win-Win-Situation werden. Doan will unbedingt an den Olympischen Spielen im kommenden Jahr teilnehmen und braucht daher dringend Spielpraxis. Für Japans Nationalmannschaft lief der Youngster bislang 22-mal auf.