Manchester United muss vorerst auf seinen Neuzugang Alex Telles verzichten. Ole Gunnar Solskjaer bestätigte, dass der Linksverteidiger positiv auf das Coronavirus getestet wurde.


Am Deadline Day hatte United den Brasilianer nach zähen Verhandlungen mit dem FC Porto endlich loseisen können - doch bislang kam Telles für die Red Devils kaum zum Zuge. Lediglich am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase gegen Paris SG kam der 27-Jährige für den englischen Rekordchampion zum Einsatz. Dort deutete der Linksverteidiger bereits an, dass er eine Verstärkung für das Solskjaer-Team darstellen wird.


Am vergangenen Wochenende gegen Chelsea (0:0) sowie beim herausragenden 5:0-Erfolg gegen RB Leipzig suchte man den Neuzugang im Aufgebot der Red Devils vergebens. Solskjaer betrieb nach dem RB-Spiel Aufklärung: "Er ist jetzt eine kleine Weile draußen. Er ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aber er hat keine Symptome, es geht ihm gut und wir können es kaum erwarten, ihn wiederzubekommen." Wann United mit Telles' Rückkehr rechnen kann, verriet Solskjaer jedoch nicht - vermutlich wird es aber bis nach der Länderspielpause dauern.


"Leute, ich möchte euch für die liebevollen Botschaften danken, die ich von dem Moment an erhalten habe, als United bekannt gab, dass bei mir COVID-19 diagnostiziert wurde. Ich möchte sagen, dass es mir gut geht, dass ich isoliert bin und dass ich bald mit all meiner Kraft zurückkehren werde, um meinen Teamkollegen zu helfen", ließ Telles auf seiner Instagram-Seite verlauten. "Noch einmal vielen Dank für eure schönen Nachrichten!"