Alvaro Morata ist zurück bei Juventus Turin. Die Alte Dame leiht den 27-jährigen Angreifer für eine Saison aus und besitzt im Anschluss eine Kaufoption für den Spanier.


Zehn Millionen Euro Leihgebühr überweist Juve an Atletico Madrid. Nach einem Jahr kann die Vecchia Signora Morata für weitere 45 Millionen Euro fest verpflichten. Dazu besitzt der italienische Rekordmeister die Option, Moratas Leihe um eine weitere Saison zu verlängern. Dann würden erneut zehn Millionen Euro Gebühr fällig werden. Zudem würde dann die Kaufoption 2021/22 auf 35 Millionen Euro sinken.


Morata trug bereits zwischen 2014 und 2016 das Juve-Trikot. Damals kam er von Jugendklub Real Madrid. Die Königlichen aktivierten aber ihre Rückkaufoption und holten Morata zurück. Sollte Juventus Morata fest verpflichten, hätte er in seiner bisherigen Karriere insgesamt 234 Millionen Euro eingespielt. Damit wäre der Spanier der Spieler mit den zweitmeisten Transfererlösen - hinter Neymar und noch vor Cristiano Ronaldo!