Trotz seines enormen Talentes scheint Kevin Danso beim FC Augsburg in naher Zukunft keine Perspektive zu haben. Laut übereinstimmenden Medienberichten planen die Fuggerstädter, den 21-Jährigen eine weitere Saison auszuleihen. Dieses Mal das Ziel: Fortuna Düsseldorf.


Schon vergangene Saison wurde Danso beim FC Southampton geparkt. In der Premier League sollte der Innenverteidiger die Saints vor allem zu einem Kauf anregen. So weit kam es nicht, mit nur zehn Pflichtspieleinsätzen konnte Danso nur bedingt auf sich aufmkerksam machen.


Danso-Ankuft verschob sich - kann er Ayhan ersetzen?


Laut der Rheinischen Post sowie des kicker hat nun Erstligaabsteiger Fortuna Düsseldorf ein Auge auf den sechsmaligen österreichischen Nationalspieler geworfen. Demnach wird Danso am heutigen Dienstag zum Medizincheck in Düsseldorf erwartet. Abermals soll der Spieler ausgeliehen werden - diesmal allerdings aufgrund der engen Konkurrenzsituation beim FCA, wegen der die Klub-Verantwortlichen in naher Zukunft keinen Platz für Danso sehen. Die Ankunft des Innenverteidigers in Düsseldorf verschob sich um einen Tag nach hinten, nachdem beim Rheinklub zwei Covid19-Infektionen erkannt wurden.


Bei der Fortuna soll Danso zumindest übergangsweise den Abgang von Schlüsselspieler Kaan Ayhan auffangen. Der türkische Nationalspieler wechselte erst kürzlich zum Serie A-Klub Sassuolo Calcio.