Die AC Milan schnappt jetzt tatsächlich Erzrivale Inter den Wunschspieler weg: Laut übereinstimmenden Infos von Gianluca Di Marzio und Fabrizio Romano wird Sandro Tonali zur Rossoneri wechseln!


Mit Tonali hat sich Inter eigentlich schon im April auf einen Vertrag verständigt, mit Brescia Calcio konnte man sich aber nicht auf ein Ablösepaket einigen. Nun macht es AC Milan besser. Laut Romano wird es auf eine Leihe plus Kaufoption hinauslaufen.


Zuletzt hieß es, dass Milan Brescia zehn Millionen Euro als Leihgebühr und 20 Millionen Euro für die Kaufoption angeboten hat. Di Marzio zufolge wird es tatsächlich auf diese Konditionen hinauslaufen. Für Milan ist der Transfer so oder so ein absoluter Coup.


Tonali gilt als das größte Mittelfeld-Talente Italiens und ist praktisch der designierte Nachfolger von Andrea Pirlo. Der erst 20-jährige Sechser ist bereits Nationalspieler und absoluter Leistungsträger von Serie-A-Klub Brescia. In Mailand wird er allerdings keinen Freifahrtschein erhalten: Trainer Stefano Pioli verfügt bereits mit Ismael Bennacer über einen sehr ähnlichen Spielertyp, der in der letzten Saison starke Leistungen geliefert hat.