Als Borussia Mönchengladbach vor zwei Jahren Keanan Bennetts von Tottenham Hotspur verpflichten konnte, galt der Transfer noch als Coup. Bislang hat der 21-jährige Engländer allerdings verletzungsbedingt nur eine Spielminute für die Fohlen-Profis absolviert. In der dritten englischen Liga wird Bennetts nun erneut versuchen, seine Karriere anzukurbeln.


Am Freitagabend gaben die Gladbacher bekannt, dass sich Ipswich Town für ein Jahr leihweise die Dienste von Bennetts gesichert hat. Sein Vertrag läuft beim Bundesliga-Klub nur noch bis 2022. Ob er nach der Leihe noch eine Zukunft in Mönchengladbach haben wird, ist noch unklar.


"Für Keanan ist es wichtig, Spielpraxis zu sammeln", sagte Gladbach-Sportdirektor Max Eberl. "Deswegen haben wir uns gemeinsam entschieden, ihn bis zum Saisonende nach England auszuleihen."


Bennetts erhält bei seinem neuen Klub die Nummer 17 und soll die linke Außenbahn verstärken. Ipswich befindet sich derzeit nach drei Spieltagen auf dem ersten Platz der League One und will um den Aufstieg kämpfen.