Antonio Conte bekommt seinen Wunschspieler! Aleksandar Kolarov wechselt von der AS Rom zu Inter Mailand.


Nach zähen Verhandlungen konnte Inter den 34-jährigen Routinier endlich von der Roma loseisen. Conte bestand darauf, Kolarov in seinem Team zu haben, da dieser wie gemalt für sein 3-5-2-System ist. Der Kapitän der serbischen Nationalmannschaft kann nicht nur auf der linken Außenbahn für Dampf sorgen, sondern auch den linken Innenverteidigerposten der Dreierkette bekleiden. Zudem bringt Kolarov eine enorme Siegermentalität mit, die bei Conte-Teams bekanntlich nie fehlen darf.


Dem Vernehmen nach überweisen die Nerazzurri 1,5 Millionen Euro an die AS Rom.