Fortuna Düsseldorf hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den vereinslosen Torhüter Anton Mitryushkin verpflichtet. Der 24-jährige Schlussmann unterschreibt beim Bundesliga-Absteiger bis Saisonende.


Bereits in den vergangenen Tagen nahm der Russe als Testspieler beim Mannschaftstraining von Uwe Rösler teil. Am Dienstagvormittag gab die Fortuna die Verpflichtung des ehemaligen russischen U21-Nationalkeepers (14 Einsätze) bekannt.


Zuletzt war Mitryushkin viereinhalb Jahre lang in der Schweiz beim FC Sion aktiv. Im Februar 2016 wechselte er von Jugend-Klub Spartak Moskau in die Super League. 76 Mal stand Mitryushkin für Sion zwischen den Pfosten, 15 Mal lief er für die U21 der Schweizer auf.


Bei der Fortuna soll er das Torwart-Team um Stammkeeper Florian Kastenmeier und Raphael Wolf verstärken. Nachwuchsmann Dennis Gorka (18) ist derzeit am Oberschenkel verletzt.