Pep Guardiola hat seinen neuen Innenverteidiger bekommen! Nathan Aké wechselt wie erwartet vom AFC Bournemouth zu den Cityzens, wo er einen langfristigen Vertrag bis 2025 erhält.


In der vergangenen Saison zählte Aké zu den besten Abwehrspielern der Premier League, konnte den Abstieg des AFC Bournemouth aber nicht verhindern. Man City nutzte die Gunst der Stunde aus und verpflichtete den 25-Jährigen für rund 43 Millionen Euro.


City war im letzten Jahrzehnt das beste Team Englands. Nathan Aké bei seiner Unterschrift

Der FC Chelsea, Akés Ex-Klub, besaß dem Vernehmen nach zwar ein Matching Right für den Niederländer, machte davon jedoch keinen Gebrauch.


"Nathan ist ein Qualitäts-Abwehrspieler. Er war ein Leader in Bournemouth und ich bin sehr glücklich, dass wir es geschafft haben, ihn zu verpflichten. Er ist stark und schnell und wir glauben, er hat alle technischen und intellektuellen Fähigkeiten um in Peps Spiel zu passen", so City-Sportdirektor Txiki Begiristain zum Deal.