Der Transfer von Julian Pollersbeck ist endlich in trockenen Tüchern! Nach drei Jahren verlässt der Keeper den HSV in Richtung Lyon.


Laut Informationen der Bild spült Pollersbeck, der bei Olympique Lyon bis 2024 unterschreibt, den Rothosen immerhin noch 500.000 Euro in die Vereinskassen - Geld, das der HSV sicherlich dazu verwenden wird, um noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv zu werden und einen neuen Torhüter zu verpflichten. Nicht erst bei der Pokalpleite gegen Dynamo Dresden zeigte sich die vorläufige Nummer eins, Daniel Heuer Fernandes, nämlich mal wieder von seiner sehr wackligen und fehleranfälligen Seite.