Der AC Mailand hat den Transfer von Jens Petter Hauge perfekt gemacht. Der 20-Jährige kommt aus der norwegischen Heimat von FK Bodø/Glimt und unterschreibt bei den Rossoneri bis 2025.


Der Linksaußen traf kürzlich mit FK Bodø/Glimt in der Europa-League-Quali auf Milan. Dabei gelangen ihm gegen den großen Favoriten zwei Treffer. Die Rossoneri wurden auf den Youngster aufmerksam und nahmen ihn nun kurzerhand unter Vertrag. Kolportierte fünf Millionen Euro Ablöse zahlt Milan für den Norweger.


In der Heimat hatte der sich zuletzt ebenfalls treffsicher gezeigt: In 51 Einsätzen gelangen Hauge 26 Tore. Ob er sich beim großen AC Milan durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Mit seinem langfristigen Fünfjahresvertrag hat er zumindest etwas Zeit dafür.