Der FC Bayern ist auf der Suche nach neuen Talenten offenbar in Schottland fündig geworden. Gleich zwei Jungspunde sollen auf der Einkaufsliste des Rekordmeisters stehen.


Die Münchener wollen mittelfristig wieder mehr Talente in die erste Mannschaft integrieren; mit Hansi Flick scheint der Rekordmeister den richtigen Cheftrainer dafür auserkoren zu haben. Im Sommer könnten nun gleich zwei schottische Talente zu Flick und den Bayern stoßen.


Während die britische Sun vor einigen Tagen vom Interesse des Tabellenführers der Bundesliga an Stürmer Barry Hepburn (16, Celtic Glasgow) berichtete, soll der FC Bayern laut Daily Record nun auch ins Rennen um Aaron Hickey (17, Heart of Midlothian FC). Der Linksverteidiger debütierte bereits mit 16 Jahren für die Profis des schottischen Erstligisten und absolvierte in dieser Saison 30 Pflichtspiele.


Der 17-jährige Aaron Hickey ist ein Thema beim FC Bayern

Ausgebildet wurde Hickey, der auch bei Manchester City auf der Einkaufsliste stehen soll, bei Celtic Glasgow, ehe er 2018 in die Hearts-Jugend wechselte und dort den Durchbruch bei den Profis schaffte.