Der FC Bayern hat kurz vor dem Ende des Transferfensters noch einmal ordentlich hingelangt und gleich vier neue Spieler verpflichtet. Nun gaben die Münchener auch bekannt, mit welchen Rückennummern die Neuzugänge um Douglas Costa in der kommenden Saison auflaufen werden.


Costa wird - wie schon während seiner ersten Station beim FC Bayern - mit der Rückennummer 11 auflaufen, die nach dem Abgang von Mickael Cuisance (auf Leihbasis zu Olympique Marseille) frei geworden ist.


Eric Maxim Choupo-Moting, der wohl erstaunlichste Transfer in diesem Sommer, bekommt die 13, die zuvor viele Jahre von Rafinha getragen wurde.


Marc Roca, dessen Verpflichtung sich noch als Coup herausstellen könnte, läuft ab sofort mit der Rückennummer 22 auf. Diese Nummer war frei geworden, weil Serge Gnabry bereits vor einigen Wochen zur 7 gewechselt ist.


Zu guter Letzt wurde auch noch Bouna Sarr verpflichtet, der beim FC Bayern nun die Trikotnummer 20 hat.


Willst du dir das Trikot von einem der Neuzugänge sichern? Dann schau hier im offiziellen Fanshop vorbei und schlag zu!