Bittere Nachrichten für Julian Draxler. Der 56-fache Nationalspieler fällt mit einer Oberschenkelverletzung mehrere Wochen aus und wird auch die beiden abschließenden Länderspiele des Jahres verpassen.


Wie Paris Saint-Germain am Dienstag offiziell mitteilte, wird der 27-Jährige wegen einer Muskelverletzung am linken hinteren Oberschenkel mehrere Wochen pausieren müssen und erst nach der Länderspielpause Mitte November zurückkehren.


Damit verpasst der offensive Mittelfeldspieler nicht nur die beiden Champions-League-Gruppenspiele gegen Basaksehir und RB Leipzig, sondern auch die Liga-Duelle gegen Nates und Stade Rennes. Für Bundestrainer Joachim Löw ist Draxler für die beiden Nations-League-Duelle gegen die Ukraine (14.11.) und in Spanien (17.11.) ebenfalls kein Thema.


In seinem letzten Vertragsjahr bei PSG stand Draxler in fünf der bisherigen acht Ligue-1-Spiele in der Startelf. Am siebten Spieltag fehlte er wegen einer Oberschenkelverletzung, die ihn nun erneut zum Zuschauen verdammt.