Ob große Geschichte oder zahlreiche Titel. Viele Klubs können sich in Europa und der Welt zu den größten Vereinen ihres Landes zählen. Einige Mannschaften mussten durch Krisen und Rückschläge aber die Erstligazugehörigkeit einbüßen. Für so manche Teams ging es seitdem nicht mehr bergauf. 90min präsentiert 40 Traditionsvereine, die nicht mehr erstklassig spielen.



1. 1860 München - 3. Liga

Die großen Erfolge von 1860 sind längst vergessen

Den Anfang macht ein ehemaliger Meister und Pokalsieger. 1860 München gehörte in den 60er Jahren zu den absoluten Top-Klubs in der Bundesliga. Auch im Messestädten-Pokal waren die Münchener vier Mal vertreten. Einen wirklichen Absturz gab es in den Folgejahren nicht. Doch der Erfolg blieb immer mehr aus. 2004 spielte 1860 letztmalig im Oberhaus. Seit drei Jahren kämpfen sie in der dritten Liga um den Anschluss.


2. Bolton Wanderers - League Two

Bolton rast auf die Bedeutungslosigkeit zu

Mit den Bolton Wanderers verbinden nur noch wenige Fans fußballerische Meisterleistungen und Titelfeiern. Die vier Pokalsiege liegen schon viele Jahrzehnte zurück. Doch auch die Ersklassigkeit musste Bolton schon lange einbüßen. Nach dem Abstieg 2012 sind die Engländer aktuell nur noch in der vierten Liga unterwegs.


3. FC Pro Vercelli - Serie C - A

In der Mannschaft von Vercelli steckt viel Tradition

Mit dem FC Pro Vercelli 1892 findet sich ein sehr interessanter Verein in der Serie C wieder. Den Italienern war es einst vergönnt, gleich sieben Meisterschaften einzufahren. Der letzte Titel liegt allerdings schon 99 Jahre zurück. Viel ist vom alten Glanz nicht übrig geblieben. Eher pendelt Vercelli zwischen dritter und zweiter Liga hin und her.


4. AJ Auxerre - Ligue 2

Auxerre würde gerne wieder wie früher jubeln

In den 90er Jahren gehörte AJ Auxerre zu Frankreichs etabliertesten Klubs. Insgesamt kommt der 1905 gegründete Verein auf vier Pokaltitel und eine Meisterschaft. Der Erfolg endete allerdings früher als gedacht - so auch die Erstligazugehörigkeit. In diesem Sommer trat Auxerre die neunte Saison im französischen Unterhaus an.


5. Grasshopper Club Zürich - Challenge League

Wohin führt der Weg für die Züricher?

Einer der größten, wenn nicht sogar der größte schweizer Verein der Geschichte ist der Grasshopper Club Zürich. Unglaubliche 27 Meistertitel, 19 Pokalsiege und weitere Titel sind aber seit zwei Jahren in den Hintergrund geraten. Der sich anbahnende Abstieg konnte nicht sofort verkraftet werden. Die Challenge League soll aber nur ein Übergangsheim bleiben.


6. LKS Lodz - 1 Liga

Lodz muss auf Zuschauer und Erstligafußball verzichten

Schon 1908 gegründet, ist der LKS Lodz lange ein erfolgreicher Erstliga-Klub. Die Polen sammelten zwei Meisterschaften und einen Pokaltitel. In den vergangenen Jahren war das polnische Oberhaus aber eher fernes Ziel. In die neue Saison startet Lodz in der zweiten Liga.


7. AFC Sunderland - League One

Sunderland will bald wieder aufsteigen

Der AFC Sunderland kann sich in England auf eine große Fangemeinde verlassen. In Summe gehören die Black Cats zu den erfolgreichsten englischen Klubs. Ganze sechs Meisterschaften gehen auf das Konto des heutigen Drittligisten. Seit 2017 wurde Sunderland immer weiter durchgereicht.


8. FC Málaga - La Liga 2

Málaga hielt lange in der La Liga mit

Einer der wenigen Klubs in dieser Liste, der quasi keine Titel sammeln konnte, ist der FC Málaga. Allerdings verbindet man den seit fast 120 Jahren bestehenden Klub einfach mit der ersten Liga, tollem Fußball und großen Talenten. Die Zeiten haben sich mit dem Abstieg 2018 aber geändert.


9. Royale Union Saint-Gilloise - Proximus League

Wie kann es für Saint-Gilloise wieder nach oben gehen?

In Belgien hat Royale Union Saint Gilloise bei vielen Fans einen hohen Stand. Immerhin gewann der vor über 120 Jahren gegründete Klub schon elf Meisterschaft und drei Pokale. Nur die wenigsten werden sich aber an diese Erfolge erinnern. Seit einer gefühlten Ewigkeit steckt Saint-Gilloise in der Unterklassigkeit fest.


10. FC Palermo - Serie C - C

Palermo arbeitet an der Wiederherstellung des einstigen Glanzes

Lange war der FC Palermo in der Serie A unterwegs. Gegründet 1900, gehörten die Italiener früh zu den großen Namen in und außerhalb der Landesgrenzen. Doch der Ruhm hielt nicht ewig an. Nach finanziellen Problemen und sportlichen Krisen wartete im letzten Jahr die vierthöchste Spielklasse auf Palermo.


11. Deportivo La Coruña - Segunda División B

Deportivo war 2017 noch erstklassig unterwegs

Innerhalb weniger Jahre musste Deportivo La Coruña gleich zwei Abstiege verkraften. Aktuell steht der einstige Meister und Champions-League-Teilnehmer vor einer Saison in der dritthöchsten Spielklasse. Dabei liegen die Erfolge der Spanier noch gar nicht allzu lang zurück.


12. Hamburger SV - 2. Bundesliga

Schafft der HSV endlich die Rückkehr in Liga Eins?

Der prominenteste Name in dieser Liste wurde noch vor Jahren niemals in der zweiten Liga vermutet. Der einstige Dino aus Hamburg ist vom Titelsammler zum Krisenklub abgestiegen. Die vergangenen Erfolge sind zu eingestaubt, um die aktuelle Tristesse zu überstrahlen. Nun bestreitet der HSV schon die dritte Saison in Liga Zwei.


13. SC Bastia - Championnat National

Die Fans von Bastia sind bessere Zeiten gewohnt

In der langen Vereinsgeschichte sammelte der SC Bastia schon viele Jahre in der Ligue 1. Zwar sprang neben einem Pokalerfolg nicht die Masse an Titeln heraus, doch die Mannschaft aus Korsika freute sich über große Unterstützung. Mit den Abstiegen nahm diese ab. Heute ist es die dritte französische Spielklasse, mit der sich Bastia anfreunden muss.


14. Roda JC Kerkrade - Keuken Kampioen Divisie

Roda muss sich seit drei Jahren in der zweiten Liga beweisen

Als niederländischer Meister und zweifacher Pokalsieger hatte Roda JC schon einiges zu bejubeln. Auch im UEFA Cup war der Klub aus Kerkrade immer mal wieder vertreten. Seit langer Zeit ist die Höhenluft allerdings in weite Ferne gerückt. Die Keuken Kampioen Divisie ist vorerst das neue Zuhause.


15. Heart of Midlothian FC - Championship

Midlothian gehört zu den ältesten Klubs Schottlands

In Schottland sind es vor allem die Glasgow Rangers oder Celtic, die man am ehesten mit den großen Titeln verbindet. Doch auch Heart of Midlothian FC konnte bereits 16 nationale Titel einfahren. Der vor fast 150 Jahren gegründete Klub musste aber mal wieder den Weg in die zweite Liga antreten.


16. 1. FC Kaiserslautern - 3. Liga

In Kaiserslautern blieb die erhoffte Kehrtwende aus

Mit vielen fesselnden Spielen auf dem Betzenberg, wurde der 1. FC Kaiserslautern der Liebling vieler Fans. Bei zwei Pokalsiegen und zwei Meisterschaften spielte der Erfolg lange eine große Rolle für die Teufel. Seit vielen Jahren gerät dieser aber mehr und mehr in den Hintergrund. Neben ausbleibenden Trophäen muss man sich nun mit der 3. Liga anfreunden.


17. Chornomorets Odessa - Persha Liga

2013 war Odessa zuletzt in der Europa League unterwegs

Ein mehr als ausgefallener Verein ist Chornomorets Odessa. Der ukrainische Klub wurde schon 1936 gegründet. Damals war der Fußball in Osteuropa längst nicht so ausgeprägt wie heute. In den 90er Jahren holte das Team vom Schwarzen Meer zwei Pokalerfolge. Um einen Abstieg kam man vor einem Jahr aber nicht herum.


18. Halmstads BK - Superettan

Vor drei Jahren musste Halmstad den Abstieg verkraften

Selbst in der zweiten schwedischen Liga lassen sich die Namen vergangener Top-Klubs finden. Allen voran Halmstads BK gehörte jahrelang zu den Größen des skandinavischen Fußballs. Der Klub wurde 1914 gegründet und fuhr noch vor nicht allzu langer Zeit vier Meisterschaften ein. Neben der ersten Liga musste sich Halmstad auch von einzelnen europäischen Auftritten verabschieden.


19. Hapoel Petah Tikva - Liga Leumit

Die erfolgreichen Zeiten im HaMoshava Stadium sind vorbei

Nicht viele israelische Fußballklubs wurden vor 1934 gegründet. Mit Hapoel Petah Tikva existiert aber schon lange ein namhafter Verein, der sich unter anderem sechs Meisterschaften sicherte. Doch seit sechs Jahren muss sich der Traditionsverein mit der Liga Leumit zufrieden geben.


20. Espanyol Barcelona - La Liga 2

Die Erstklassigkeit hat bei Espanyol erst einmal ein Ende

Mit vier Pokalsiegen könnte man Espanyol Barcelona zu einem soliden Erstligisten zählen. Zwei der Erfolge liegen aber schon über 80 Jahre zurück. Und auch in Sachen Erstklassigkeit hat Espanyol Nachholarbeit. Seit 1993 mussten die Katalanen jetzt zum ersten Mal in La Liga 2 absteigen.


21. KFC Uerdingen 05 - 3. Liga

Uerdingen würde nur zu gerne an alte Zeiten anknüpfen

Mit dem KFC Uerdingen als Bundesligist sind viel Fußballfans groß geworden. Viele Probleme ließen den einstigen Pokalsieger allerdings lange in die Vergessenheit abrutschen. Nur langsam erkämpft sich 1995 letzmals in der Bundesliga gestartete Klub seinen Ruf zurück. Aktuell kämpft Uerdingen in der dritten Liga um den anhaltenden Aufwärtstrend.


22. Altay Izmir - 1. Lig

Altay kämpft gegen die Bedeutungslosigkeit

Altay Izmir gehört zu den älteren türkischen Klubs. Den Großteil der Vereinsgeschichte verbrachte der Verein in der ersten Liga, gewann dabei unter anderem zwei Pokale. Nachdem es zwischenzeitlich in die vierte Liga ging, kämpfte sich Altay zumindest ins Unterhaus zurück.


23. Cruzeiro Belo Horizonte - Série B

Im vergangenen Jahr musste Belo Horizonte einen großen Rückschlag hinnehmen

Die Erfolge gehören zu den Markenzeichen von Belo Horizonte. Cruzeiro fuhr zahlreiche Meisterschaften und Pokalsiege ein und war seit Jahren in der höchsten Spielklasse unterwegs. 2019 kam aber der Absturz. Der Gang in die Série B war einer der größten Rückschläge für den Traditionsverein.


24. Esbjerg fB - NordicBet LIGA

Das Jubeln fiel Esbjerg zuletzt etwas schwerer

Der Esbjerg fB ist ein Verein mit einer besonderen Geschichte. Der erste Verein des dänischen Ortes wurde schon 1898 gegründet. Infolge schlossen sich einige Teams zusammen und gründeten fB. So konnten unter anderem acht nationale Titel geholt werden. In diesem Jahr muss der Traditionsklub allerdings in der zweiten Liga ran.


25. FC Wacker Innsbruck

Wacker Innsbruck hat eine einzigartige Geschichte

Der Fußballclub Wacker Innsbruck erlebte in seiner Geschichte schon viele Rückschläge. Immer wieder musste der Verein durch finanzielle Schwierigkeiten und Uneinigkeiten aufgelöst werden. Nimmt man die vielen unterschiedlichen Epochen zusammen, gehen aber zehn Meisterschaften auf das Konto des heutigen Zweitligisten.


26. Nottingham Forest - Championship

Seit 2008 muss es sich Nottingham in der zweiten Liga bequem machen

Gegründet wurde Nottingham Forest schon 1865. Viel mehr Tradition geht also kaum; über Jahre sammelte der Klub Titel und Fans. Pokalsiege ein CL-Titel, sowie eine Meisterschaft waren die logische Folge der lange starken Mannschaft. In der Neuzeit trat Nottingham aber kaum noch in Erscheinung.


27. Go Ahead Eagles Deventer - Keuken Kampioen Divisie

Die Go Ahead Eagles wollen in die erste Liga zurück

An den Namen muss man sich etwas gewöhnen. Noch unter einer anderen Bezeichnung wurde der 1902 gegründete Klub vier Mal niederländischer Meister. In der Eredivisie machten sie es sich lange gemütlich; den letzten Abstieg gab es aber 2017. Seitdem teilen sie sich unter anderem mit Roda eine Spielklasse.


28. Notts County - National League

Notts County besteht schon seit 158 Jahren als Profiklub

Etwas weniger Erfolg, dafür mit die meiste Tradition geht auf Notts County zurück. Offiziell ist es nicht nur der älteste Profiverein Englands, sondern sogar der ganzen Welt. Schon 1862 wurde der Klub aus Nottingham erstmals als solcher festgehalten. Vor knapp 30 Jahren gab es den letzten Abstieg aus der Premier League und den unweigerlichen Absturz. Heute tritt Notts County in der fünften Liga an.


29. Real Saragossa - La Liga 2

Der Erfolg ist nicht mehr der engste Begleiter Saragossas

Nicht nur international war Real Saragossa immer wieder ein Kandidat für Überraschungen. Auch innerhalb der Landesgrenzen feierte der heutige Zweitligist viele Erfolge. Vor sieben Jahren stieg der seit 90 Jahren bestehende Klub ab.


30. FC Dundee - Championship

Dundee will so schnell wie möglich in die erste Liga zurück

Ein weiterer schottischer Klub mit einer großen Geschichte ist der FC Dundee. Den europäischen Fans wird er nicht nur aufgrund vereinzelter Erfolge ein Name sein. Mit einigen Auftritten im UEFA Cup hinterließ der 1897 gegründete Verein kleine Fußspuren. Auch für ihn geht es aber vorerst in der zweiten Liga weiter.


31. 1. FC Saarbrücken - 3. Liga

Für Saarbrücken ging es bergab

Der 1. FC Saarbrücken ist schon seit längerem kein Teil der Eliteklasse mehr. Dabei war der Klub eines der Gründungsmitglieder der Bundesliga. Seit 1993 war der kleine Verein aber nicht mehr im Oberhaus aktiv. Immerhin schaffte Saarbrücken den Weg zurück in Liga Drei.


32. Lillestrøm SK - OBOS-ligaen

Erst 2017 gewann Lillestrøm den letzten Pokal

Wer sich an den Namen Lillestrøm SK erinnert, wird schon öfter über die Grenzen des Spitzenfußballs geblickt haben. Der norwegische Klub existiert immerhin schon seit über 100 Jahren und gewann einige nationale Titel. Seit diesem Jahr ist der Klub aber in der Versenkung verschwunden und tritt nur noch zweitklassig an.


33. US Lecce - Serie B

Lecce musste schon viele Rückschläge einstecken

Schon 1908 gegründet, gehört der US Lecce zu den traditionsreichsten Vereinen Italiens. Große Titel waren beim kleinen Klub eher nicht angesagt. Doch die Fangemeinschaft erlebte viele Jahre in der höchsten Spielklasse des Landes. Im Sommer musste der Abstieg in Kauf genommen werden.


34. Stoke City - Championship

Die Spieler von Stoke haben eine große Verantwortung inne

Stoke City war nie der Klub in England, der für große Schlagzeilen sorgte. Doch er ist eben schon enorm lang dabei. Seit 1863 ist der Verein eingetragen. Es gibt quasi keine Fußballteams, die bei so langem Bestehen weiterhin so weit oben mitspielen. Seit 2018 reicht es aber nur noch für die Championship.


35. AC Le Havre - Ligue 2

Le Havre muss sich seit sieben Jahren mit der Ligue 2 begnügen

Der Le Havre Athlétic Club war und ist ein großer französischer Klub. Immer wieder in der ersten Liga unterwegs, gewann der Verein aus Nordfrankreich sogar einen Pokaltitel. Zudem ist es die älteste eingetragene Fußballmannschaft des Landes, die nun aber nur noch zweitklassig spielt.


36. Eintracht Braunschweig - 2. Bundesliga

Die Eintracht blieb der ersten Liga immer öfter fern

Eintracht Braunschweig ist nicht nur einer der ältesten Klubs Deutschlands. Als damals großer Verein zählt er zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga, die den Fußball in Deutschland voranbrachte. Eine Meisterschaft war dem Traditionsverein vergönnt. Zuletzt zählte der Aufstieg in die zweite Liga zu den größten Erfolgen.


37. FC Falkirk - League One

Falkirk kann nur von den vergangenen Erfolgen träumen

Der schottische Fußball forderte anscheinend schon einige Opfer. Auch der FC Falkirk gehört zu den prestigereichen Vereinen und wurde schon 1876 gegründet. Der Erfolg ließ mit so manchem Pokalerfolg ebenfalls nicht auf sich warten. Doch den Absturz in die dritte Liga konnte der Traditionsklub nicht verhindern.


38. Östers IF - Superettan

Östers IF wurde 1930 gegründet

Vier Mal krönte sich Östers IF schon zum Meister. Dazu kommt ein Pokaltitel für den traditionsreichen Verein aus Schweden. Dass die Skandinavier auch international immer mal wieder zur Geltung kommen, ist aber Vergangenheit. Seit vier Jahren kämpft Östers in der Superettan um den Aufstieg.


39. Ipswich Town - League One

Ipswich vereint Tradition und Faszination

Viel zu holen gab es für Ipswich in der Vereinsgeschichte nicht. Neben einem Pokalerfolg und einer Meisterschaft reichte es 1981 aber sogar zum UEFA-Cup-Sieg. Seit der Jahrtausendwende sammelt der Drittligist allerdings vor allem in den unteren Klassen seine Sympathien.


40. Kickers Offenbach - Regionalliga Südwest

2013 war Offenbach zuletzt in der dritten Liga unterwegs

In den 70er-Jahren konnten es sich die Kickers aus Offenbach über einige Zeit in der ersten Bundesliga bequem machen. In diesem Zeitraum gelang dem Traditionsklub sogar ein Pokalgewinn. Doch die anstehende Entwicklung sollte den heutigen Regionalligisten mit den enttäuschenderen Schicksalen vertraut machen.