1. Timo Horn - Note: 3

War an beiden Gegentreffern schuldlos und hielt seine Mannschaft mit einigen Paraden im Spiel.


2. Kingsley Ehizibue - Note: 3,5

Hatte seine liebe Mühe mit Gegenspieler Thommy, biss sich aber zusehends in die Partie. Wurde nach einer Stunde ausgewechselt.


3. Sebastiaan Bornauw - Note: 3,5

Hatte viel zu tun, den Kölner Abwehrverbund stabil zu halten. Versuchte sich jedoch stets, in den Spielaufbau einzuschalten, seine langen Bälle fanden aber selten ihr Ziel.


4. Toni Leistner - Note: 3

War oft der Fels in der Brandung in der Kölner Abwehr und gewann viele wichtige Zweikämpfe. Fälschte den Ball zum 0:1 unglücklich ab.


5. Noah Katterbach - Note: 4,5

Spielte den fatalen Fehlpass vor dem ersten Gegentor und war kaum in der Offensive zu sehen, steigerte sich in Hälfte zwei, musste aber nach einer Stunde vom Feld.


6. Ellyes Skhiri - Note: 4

Mühte sich um Zugriff in der Zentrale und verlor viele Körner in Zweikämpfen. Brachte zudem wenig Impulse nach vorne und ließ Struktur vermissen.


7. Jonas Hector - Note: 3

War wie Skhiri mehr damit beschäftigt den Laden zusammenzuhalten, als sich um ein geordnetes Aufbauspiel zu kümmern. Half vor allem dem jungen Katterbach oft aus.


8. Florian Kainz - Note: 4

Mühte sich redlich, trat aber kaum in Erscheinung. Wie die ganze Kölner Offensive mit wenig Aktionen und die Treffer für seine Mannschaft vielen erst nach seiner Auswechslung.


9. Mark Uth - Note: 3,5

Arbeitete vorbildlich nach hinten mit, vergab aber die große Möglichkeit zum Ausgleich, als er seinen Elfmeter relativ sorglos herschenkte.


10. Ismail Jakobs - Note: 4,5

War offensiv kaum zu sehen und ließ in der Defensive zudem seinen Hintermann Katterbach oft im Stich, was große Lücken in der Kölner Mannschaft nach sich zog.


11. Jhon Córdoba - Note: 2,5

Hatte mehrere Halbchancen und verlor im Verlauf des Spiels mehr und mehr den Glauben an einen Torerfolg. Traf dann jedoch in letzter Sekunde zum glücklichen Ausgleich.


12. Anthony Modeste - Note: 2,5

Kam in der 60. Minute in die Partie und versuchte mehrmals artistisch, den Ball im Gehäuse der Fortuna unterzubringen. Wurde dann zum Initiator der Aufholjagd, als er einen tollen Kopfball zum 1:2 in die Maschen setzte.


13. Dominick Drexler - Note: 2

Wurde wie Modeste nach einer Stunde eingewechselt und sorgte sofort für Betrieb. Bereitete beide Treffer mit tollen Flanken vor und war somit der Vater des Punktgewinns.


14. Meré, Rexhbecaj, Terodde - ohne Bewertung