Jahr für Jahr rätseln die Fans von FIFA, wer denn nun wirklich der beste Spieler der neuen Ausgabe ist. Vor der Erscheinung des neuen Teils in wenigen Wochen lassen die ersten Prognosen kaum Überraschungen zu. Dennoch dürfte es in der Top-10 wohl etwas Bewegung geben, wie euch 90min präsentiert. (Quelle: earlygame.com)



Bestell dir FIFA 21 jetzt vor!



10. Sadio Mané FIFA 21

Mané dürfte im neuen Teil zu den besten Spielern gehören

Sadio Mané könnte einen großen Sprung machen. Nachdem FIFA den Senegalesen vor einem Jahr mit einer 88 ausstattete, dürfte er mindestens zwei Zähler dazu gewinnen. Mit einer 90 hätte er seinen Platz unter den besten Zehn auf jeden Fall verdient.


9. Mohamed Salah FIFA 21

Salah wird wohl weiter zulegen können

Bei Liverpools Mohamed Salah dürfte die Prognose nicht schwer fallen. Der Ägypter spielte weiterhin auf einem beachtlichen Niveau und konnte seine herausragenden Werte bestätigen. Entwickler EA könnte den Angreifer deshalb wohl mit einem weiteren Upgrade auf 91 belohnen.


8. Kylian Mbappé FIFA 21

Für Mbappé reicht es in jedem Fall für die Top-10

Der vielleicht größte Star seiner Generation ist ebenso unter den besten FIFA-Spielern zu finden. Kylian Mbappé hat den Anspruch zu den Größen seines Sports zu gehören. Mit seinen 21 Jahren machte er den nächsten Sprung und wird wohl mit einer 91 bewertet werden.


7. Robert Lewandowski FIFA 21

Die Saison von Lewandowski hätte kaum besser laufen können

Robert Lewandowski spielte die beste Saison seiner Laufbahn. Da wäre alles andere als eine Aufwertung kaum vertretbar. Mit einer 91 würde er weiterhin zu den besten Angreifern im Spiel gehören.


6. Jan Oblak FIFA 21

Oblak absolvierte eine starke Saison

Die Frage nach dem besten Keeper in FIFA 21 dürfte sich ebenfalls schnell geklärt haben. Jan Oblak, der seit jeher eine hohe Bewertung in der Simulation aufweist, dürfte seine Gesamtstärke von 91 Punkten halten.


5. Virgil van Dijk FIFA 21

Van Dijk bleibt wohl der einzige Verteidiger in den Top-10

Auch der beste Defensivspieler zieht noch einsamere Kreise. Keiner konnte im vergangenen Jahr mit Virgil van Dijk mithalten, der seine Weltklasse eindrucksvoll bestätigte. Daher könnte es für ihn um einen Punkte weiter nach oben gehen; 91 sind für ihn prognostiziert.


4. Neymar FIFA 21

Neymar wird einen Platz einbüßen

In den vorderen Plätze wird es im neuen FIFA-Teil wohl eine Änderung geben. Neymar fand sich im letzten Jahr noch als drittbester Star wieder. Nach einer ordentlichen Saison mit so manchen Rückschlägen, wird er seine schon starke Bewertung von 92 nicht ausbauen können.


3. Kevin de Bruyne FIFA 21

De Bruyne hat den nächsten Schritt gemacht

Der Nutznießer heißt damit Kevin de Bruyne. Der Belgier spielte herausragend auf und etablierte sich als bester Mittelfeldspieler der Welt. Dass er einen großen Sprung auf 93 Punkte machen könnte, ist für viele Fans und Experten durchaus realistisch.


2. Cristiano Ronaldo FIFA 21

Ronaldo wird Messi nicht vom FIFA-Thron stürzen können

Seit Anbeginn der Zeit ist es die große Streitfrage im FIFA-Universum. Bei der Frage nach dem besten Spieler ging es immer darum, ob Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo vorne liegen könnten. Betrachtet man die gesamten Werte, wird sich der Portugiese wohl etwas unterordnen müssen. Ein leichtes Upgrade auf 94 ist aber ebenso denkbar.


1. Lionel Messi FIFA 21

An Messi wird erneut nichts vorbeikommen

Damit wird Messi zumindest nicht verdrängt. Zwar spielte der Ausnahmefußballer nicht seine beste Saison - für die Spitze dürfte es dennoch reichen. Bei ihm sind wie im Vorjahr die 94 Gesamtpunkte prognostiziert.