Ein Spieler des 1. FSV Mainz 05 wurde positiv auf Covid19 getestet. Wer der betroffene Akteur ist, gab der Bundesligist jedoch nicht bekannt. Fest steht, dass das für den heutigen Mittwoch geplante Testspiel gegen Aufsteiger VfB Stuttgart abgesagt ist.


Im Mainzer Bruchwegstadion rollt heute nicht der Ball. Ein FSV-Spieler wurde bei den Corona-Tests am Dienstag positiv auf das Virus getestet. Der betroffene Akteur wurde vom Team isoliert und befindet sich in häuslicher Quarantäne, teilten die Nullfünfer mit. Alle anderen Spieler des Teams wurden dagegen negativ getestet.


Ein ähnlicher Fall wie etwa bei Fortuna Düsseldorf, als die komplette Mannschaft kurzzeitig in Isolation musste, droht damit nicht. Die Partie gegen den VfB Stuttgart fällt nach gemeinsamer Absprache mit den Schwaben aber trotzdem flach!