Der VfL Wolfsburg muss am Sonntag auf einen wichtigen Spieler verzichten. Am Freitag gab der Verein bekannt, dass Renato Steffen positiv auf das Coronavirus getestet wurde und deshalb die Partie gegen den FC Augsburg verpassen wird.


Der 28-jährige Außenbahnspieler wird deshalb auch trotz Nominierung die kommenden Länderspiele der Schweiz verpassen und die kommenden Tage in häuslicher Quarantäne verbringen. Derzeit weist Steffen keine Symptome auf.


Am Wochenende könnte Wolfsburg-Coach Oliver Glasner für Steffen Felix Klaus ins Spiel bringen. Die Augsburger haben ihre Saison mit zwei Siegen gegen Union Berlin und Borussia Dortmund begonnen.