Insgesamt acht Partien gab es am Dienstagabend in der Champions League. Mit dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach mussten auch zwei deutsche Vertreter in der Königsklasse ran. 90min fasst für euch alle Spiele, Ergebnisse und Torschützen zusammen:


1. Schachtar Donezk 0:0 Inter Mailand

Kein Sieger zwischen Donezk und Inter

Trotz Überlegenheit auf Seiten Inter Mailands brachte das Duell keinen Sieger hervor.


2. Lok Moskau 1:2 Bayern München

Kategorie Arbeitssieg für den FCB

Der amtierende Champions League-Sieger mühlt sich bei Lok Moskau zu einem knappen 2:1-Sieg. Für die Bayern trafen Leon Goretzka (13') und Joshua Kimmich (79'). Zwischenzeitlich sorgte Anton Miranchuk (70') für den Ausgleich.


3. FC Liverpool 2:0 FC Midtjylland

Glanzloser Sieg für die Reds

Gegen den dänischen Vertreter gewann der FC Liverpool mit 2:0. Die Tore schossen Diego Jota (55') und Mohamed Salah (90'+3) per Foulelfmeter.


4. Olympique Marseille 0:3 Manchester City

Feran Torres (Mitte) schoss City gegen OM in Front

Deutlich und absolut verdient schlugen die Citiziens den Gastgeber aus Frankreich mit 3:0. Ferran Torres (18'), Ilkay Gündogan (76') und Raheem Sterling (81') sorgten für die Tore.


5. Atletico Madrid 3:2 RB Salzburg

Offener Schlagabtausch in Madrid

In einem sehenswerten wie spannenden Spiel setzte sich Atletico Madrid knapp gegen die Gäste aus Salzburg durch. Die Österreicher drehten durch Dominik Szoboszlai (40') und Mergim Berisha (47') die Partie, nachdem Marcos Llorente in der 29. Minute die Rojiblancos in Führung schoss. Durch einen Doppelpack von Toptalent Joao Felix (52', 85') sicherten sich die Gastgeber noch die drei Punkte.


6. FC Porto 2:0 Olympiakos Piräus

Die drei Punkte blieben in Portugal

Für den griechischen Klub war beim FC Porto nichts zu holen. Zwar zeigte Olympiakos gute Spielzüge, letztendlich gewannen die Portugiesen aber verdient. Die Tore erzielten Fabio Vieira (11') und Sergio Oliveira (85').


7. Atalanta Bergamo 2:2 Ajax Amsterdam

Amsterdams Traore setzte seinen Erfolgslauf fort

Die Gäste aus Amsterdam schienen zur Pause auf dem richtigen Weg. Routinier Dusan Tadic per Elfmeter (30') und Shootingstar Lassina Traore sorgten in Halbzeit eins für die verdiente Führung. Nach Wiederanpfiff rappelten sich die Gastgeber allerdings auf und kamen durch Doppeltorschützen Duvan Zapata (54', 60') zum Ausgleich.


8. Borussia Mönchengladbach 2:2 Real Madrid

Wahnsinn im Borussia-Park!

Nur Sekunden trennte Borussia Mönchengladbach von der Sensation. Trotz der statistischen Überlegenheit der Gäste lagen die Fohlen bis in die Schlussphase hinein in Führung. Durch zwei Tore von Marcus Thuram (33', 58') schnupperte Gladbach an den drei Punkten. Allerdings erwies sich Madrid als Spielverderber. Erst Karim Benzema (87') und schließlich Casemiro (90'+3) sorgten für den Ausgleich der Gäste.