Man mag es kaum wahrhaben. Borussia Mönchengladbach scheint kurz vor dem Ende der Saison die angepeilte Champions League zu verspielen. Das Trauma des vergangenen Jahres droht sich zu wiederholen.


Den Fans der Borussia wird die Rückrunde der letzten Spielzeit noch schmerzlich in Erinnerung geblieben sein. Mit teils unerklärlich schwachen Leistungen und dem fehlenden Selbstbewusstsein rutschten die Gladbacher auf einen Europa-League-Platz ab. Nun, noch vier Spieltage vor dem Saisonfinale, nimmt das Schicksal erneut den gefürchteten Lauf.


Nach dem 0:1 in Freiburg droht die Konkurrenz, die Fohlen zu überflügeln. Wenn auch verspätet, passieren der Borussia die gleichen Fehler wie vor einigen Monaten. Trotz der (auch individuell) so starken Mannschaft, den vielen Möglichkeiten und allem Zuspruch fehlt dem Team die Überzeugung, sich als Top-Mannschaft etablieren zu können.


Hinrunde als Meisterschaftskandidat - Verunsicherte Rückrunde: Teil II


Wie in der Spielzeit 2018/19 konnte sich die Borussia in dieser Saison nach der Hinrunde als einer der Geheimfavoriten für die Meisterschaft etablieren. Toller Offensivfußball und eine sortierte Defensive reichten lange, um von Sieg zu Sieg zu eilen. Doch nach zwei Niederlagen aus den letzten vier Spielen scheint die Euphorie ein wenig verflogen.


Die Borussia am Boden: Erneut könnte die Champions League verpasst werden

Katastrophale Leistungen zeigte die Borussia zwar nie. Aber es fehlte stets das gewisse Etwas, wenn es beispielsweise um die Effizienz vor dem Tor oder das Verschulden von Elfmetern ging. Die große Leichtigkeit, von der die Gladbacher stets profitierten, verflog. Der Druck, nach einer furiosen Hinrunde doch noch die erträumte Champions-League-Teilnahme verspielen zu können, lastet offenbar zu sehr auf den Schultern der Fohlen.


Dabei machten die Gladbacher genug Erfahrungen, um nun die richtigen Konsequenzen zu ziehen. Vier Spiele bleiben, um das Trauma doch noch abwenden zu können. Vier Spiele, um sich selbst zu bestätigen. Vor allem aber muss die Borussia zeigen, dass das geduldig aufgebaute Konzept überhaupt die richtigen Früchte tragen kann.