Es gibt Transfers, die man sich vor dem Ende des Transferfensters gut vorstellen konnte. Dann gibt es Transfers, die man zumindest überraschend fand. Dann gibt es Transfers, die man kaum glauben konnte. Und dann gibt es diesen Transfer: Eric Maxim Choupo-Moting wechselt zum FC Bayern!


Die Münchener bestätigten am Deadline Day, dass der 31-Jährige ablösefrei verpflichtet wurde und in der bayerischen Landeshauptstadt einen Einjahresvertrag bis 2021 unterzeichnet hat. Choupo-Moting ist beim FC Bayern in erster Linie als Backup von Robert Lewandowski und Thomas Müller vorgesehen, kann notfalls aber auch auf den Außenbahnen auflaufen.


"Ich bin froh, dass wir Eric verpflichten konnten. Er gibt unserem Kader in der Offensive, vor allem im Zentrum eine Tiefe, die wir brauchen werden. Eric hat bei Paris Saint-Germain internationale Erfahrung gesammelt, er kennt die Bundesliga, Eric kommt ablösefrei. Das passt alles sehr gut zusammen", befindet Hasan Salihamidzic.


Choupo-Moting freut sich über seine Rückkehr nach Deutschland: "Es ist ein schönes Gefühl, wieder in die Bundesliga zurück zu kommen – und dann auch noch beim größten Klub Deutschlands. Wer würde nicht gerne für den FC Bayern auflaufen? Es ist eine Ehre, für diesen Verein zu spielen. Beim FC Bayern ist es der Anspruch, immer alles zu gewinnen, und um diese Ziele zu erreichen, bin ich hochmotiviert."