Der FC Arsenal schnappt sich für die neue Saison ein umworbenes niederländisches Talent. Am Samstagvormittag gab der Verein bekannt, dass Salah-Eddine von Feyenoord Rotterdam für die kommende Saison verpflichtet und mit einem Profivertrag ausgestattet wurde.


Der 17-jährige zentrale Mittelfeldspieler wird zunächst wahrscheinlich in der Premier League 2 Spielpraxis sammeln und zugleich mit den Profis trainieren. Für den Spieler musste Arsenal keine Ablöse bezahlen.


Eigentlich wollte Ajax Amsterdam Salah-Eddine verpflichten, nachdem er sich mit Feyenoord überworfen und anschließend im Februar seinen Vertrag gekündigt hat. Letztendlich entschied er sich jedoch für einen Wechsel nach England.