Liebe Fußballfreunde, haltet euch den Samstagnachmittag frei! Um 16:00 Uhr wird der legendäre Clasico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid angepfiffen - auch wenn sich beide Klubs längst nicht in Topform befinden, darf man diese Begegnung auf keinen Fall verpassen.

Übertragung, Team-News, voraussichtliche Aufstellungen und die aktuelle Form: 90min liefert euch alle Infos zum spanischen Liga-Kracher.


Barça vs. Real live: Übertragung auf DAZN


Datum: 24.10.2020
Anpfiff: 16:00 Uhr
Spielort: Camp Nou
Stream: DAZN


Du hast noch kein DAZN-Abo? Dann meld dich jetzt hier an!

Wie gewohnt könnt ihr die Spiele der La Liga beim Streaming-Anbieter DAZN verfolgen. Kommentator der Partie ist Lukas Schönmüller, als Co-Kommentatoren begleiten ihn Sebastian Kneißl und Felix Kroos, Bruder von Weltmeister und Real-Profi Toni.


Fußball Stream live kostenlos gesucht?


FC Barcelona - Real Madrid: Kader und Team-News


Barça muss gegen Real weiterhin ohne Stammkeeper Marc-André ter Stegen auskommen, der nach seiner OP nicht rechtzeitig fit wird. Dafür kehrt Jordi Alba in den Kader zurück - ob es für den Linksverteidiger direkt für die Startelf reicht, ist allerdings fraglich. Vermutlich wird vorerst Sergino Dest hinten links beginnen. Antoine Griezmann droht dagegen ein Platz auf der Bank, der gegen Ferencvaros überzeugende Trincao könnte als Überraschungskandidat starten.


Auf Seiten der Königlichen ganz wichtig: Sergio Ramos ist zurück - ohne den Kapitän war Reals Hintermannschaft gegen Donezk über weite Teil ein wilder Hühnerhaufen. Da Rechtsverteidiger Dani Caravajal noch einige Wochen fehlt, ist Nacho hinten rechts wohl gesetzt. Im Mittelfeld dürfte Zinedine Zidane auf sein bewährtes Trio Casemiro/Luka Modric/Toni Kroos setzen. Offensiv ist Eden Hazard weiter kein Thema, Marco Asensio werden gute Chancen auf einen Startelfeinsatz eingeräumt.


Barça gegen Real Madrid: Die voraussichtlichen Aufstellungen


Celtic (3-5-2): Neto - Roberto, Pique, Lenglet, Dest - De Jong, Busquets - Fati, Coutinho, Trincao - Messi

Milan (4-2-3-1): Courtois - Nacho, Varane, Ramos, Mendy - Kroos, Casemiro, Modric - Vinicius, Benzema, Asensio


Die Formkurve der beiden Teams


Barcelonas Form der letzten 5 Spiele: W-W-D-L-W

Reals Form der letzten 5 Spiele: W-W-W-L-L


Beide Teams haben zu Saisonbeginn noch lange nicht ihre Bestform gefunden. In der Liga setzte es für beide Topklubs zuletzt eine Niederlage, in der Champions League konnte sich Barça dafür immerhin rehabilitieren - auch wenn das 5:1 gegen Ferencvaros (vor allem in der ersten Hälfte) längst nicht so klar war, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Bei den Katalanen ist nach wie vor Sand im Getriebe.


Real Madrid befindet sich sogar in der ersten kleinen Krise der neuen Spielzeit. Denn nach der peinlichen Heimniederlage gegen Cadiz, setzte es in der Königsklasse gegen eine B-Elf von Shakhtar Donezk eine 2:3-Pleite. Die erste Hälfte war deutlich unter der Würde der Königlichen. Somit gehen die Hauptstädter ziemlich angeschlagen in die Partie.


Barcelona - Real Madrid: Prognose


Der Clasico ist eine Partie, die man immer gewinnen muss - egal, wie früh oder spät es in der Saison ist, wie die aktuelle Form oder wie der Tabellenstand ist. Doch bei diesem Clasico ist ein Sieg - besonders für Real Madrid - wohl noch dringender nötig als sonst. Die zwei peinlichen Pleiten haben ihre Spuren hinterlassen, in den spanischen Medien wird Zidane (mal wieder) angezählt.

Wer am Ende die Nase vorn hat, ist wie so oft bei diesem Duell schwer vorherzusehen. Ein Remis wäre aber keine große Überraschung.