Wenn man einen Star aus der komplett überzeugenden Bayern-Mannschaft herausnehmen möchte, dann ist das wohl Alphonso Davies. Nach der Machtdemonstration gegen den FC Barcelona wird der Kanadier im Netz gefeiert.


Noch immer ist Alphonso Davies gerade einmal 19 Jahre alt. Seine erste Saison auf Top-Niveau neigt sich dem Ende entgegen. Die Entwicklung, die der Youngster im vergangenen Jahr machte, überrascht seine Gegner und sogar die eigenen Mitspieler.


So wie Joshua Kimmich, der nach dem überwältigenden Erfolg in der Champions League ein gigantisches Lob verteilte. "Ich habe mich fast geschämt, wie ich mich gefreut habe, weil es zu 99 Prozent sein Tor war. Weltklasse!", so der Nationalspieler im kicker über Davies, der mit einem tollen Lauf das 5:2 vorbereitete.


Davies lässt Barça auch im Internet alt aussehen


Tatsächlich lieferte der Kanadier eine beachtliche Leistung ab, die er mit vielen Offensivläufen abrundete. Speziell die von Kimmich angesprochene Vorarbeit sorgte im Netz für viel Lob, aber eben auch Spott für Nélson Semedo, den Davies mit seinem Dribbling komplett düpierte.


Auch sonst wurde Davies mit zahlreichen Memes versehen. Vom berauschenden Außenverteidiger, der sogar oft Lionel Messi ausschaltete, bekamen einige Internetnutzer einfach nicht genug.


Weitere Netzreaktionen im Überblick: