Die Corona-Krise legt den Fußball aktuell komplett lahm und es gibt für die Medien sogar noch weniger zu berichten als zwischen den Saisons im viel zitierten Sommerloch. Die Gerüchte um vermeintliche Spielerwechsel werden immer wilder, vor allem werden einige aber auch künstlich hochgepusht und immer wieder aufgewärmt. Diese hier nerven einfach nur noch:


Leroy Sané und die Bayern

Leroy Sane,Zak Swanson

Geht er jetzt zum ​FC Bayern oder nicht? Seit ziemlich genau einem Jahr halten sich die Gerüchte jetzt und es gibt ein ewiges hin und her. Sanés Kreuzbandriss im vergangenen August war doppelt bitter: Nicht nur konnte man diesen großartigen Spieler dann nicht mehr spielen sehen, der mögliche Wechsel nach München platzte auch erst einmal und bescherte uns Woche für Woche neue Wasserstandsmeldungen. Nachdem der kicker neulich berichtete, der Wechsel wäre vom Tisch, hat Sanés Berater nun wieder ​das komplette Gegenteil behauptet. Es ist schon fast lustig, wenn es nicht so nervig wäre. Es wird ein toller Tag, wenn diese Posse endlich beendet ist - und Sané wieder in der Bundesliga spielt.


Erling Haaland schon wieder weg?

Erling Haaland

Gerade einmal seit Januar spielt Erling Haaland jetzt für den ​BVB und einige Medien wollen bereits wissen, dass es nach nur einem halben Jahr im Sommer weiter zu Real Madrid geht. Dass die Königlichen den Ausnahme-Stürmer holen wollen, ist dabei sicherlich nicht an den Haaren herbeigezogen. Doch Haaland hätte auch im Januar schon überall hingehen können und entschied sich für Dortmund, das hätte er sicher nicht getan, wenn er dann nach einer halben Saison direkt weiterziehen will. Aus diesen Gerüchten wird einfach viel zu viel gemacht, Haaland wird garantiert mindestens noch eine Saison beim BVB zur Entwicklung mitnehmen. Das hat sein Berater Mino Raiola ​übrigens auch gesagt. Also Ruhe jetzt!


Macht Kai Havertz den nächsten Schritt?

Bayer 04 Leverkusen v 1. FC Union Berlin - DFB Cup

"Ich bin bereit, einen großen Schritt zu machen", verkündete Kai Havertz in dieser Woche in der Sport Bild. Seine sportlichen Leistungen sprechen dafür, sein Talent sowieso. Interessenten gibt es genug. Toll wäre es, wenn Havertz zumindest mal klar stellt, ob er diesen Schritt denn jetzt auch geht oder nicht - denn auch ​Bayer Leverkusen macht sich noch Hoffnungen auf einen Verbleib. Mehr als kryptische Aussagen gab es bisher aber leider nicht. Das ist zwar verständlich, hilft aber nicht dabei, die Gerüchteküche abzukühlen.


Wohin geht Timo Werner?

UEFA Champions League"Red Bull Leipzig v Tottenham Hotspur FC"

Ebenfalls ein absolutes Dauer-Thema. Die Bayern haben seit Ewigkeiten keine Ahnung, ob sie Timo Werner jetzt haben wollen oder doch nicht und ständig muss man darüber lesen. Zumindest scheint der ​FC Liverpool jetzt aber ​Ernst zu machen - vielleicht herrscht hier dann bald Klarheit.


Was passiert mit Philippe Coutinho?

Philippe Coutinho

120 Millionen Euro sind ​Philippe Coutinhos Leistungen im Dress des FC Bayern eher nicht wert, dass die Münchener nach der Saison die Kaufoption ziehen ist unwahrscheinlich. Damit ist das Thema aber lange nicht erledigt: Der ​FC Barcelona möchte den Brasilianer nämlich ebenfalls gerne los werden. Das hat bereits wilde Gerüchte darüber ausgelöst, wonach Coutinho als Tauschobjekt dienen soll. Der 27-Jährige selbst möchte offenbar gerne wieder in die Premier League. Hier ist das letzte Wort ebenfalls noch lange nicht gesprochen. Vor allem dann nicht, wenn Coutinho im Saisonendspurt nochmal aufdreht - ob die Bayern ihn dann doch halten wollen? 


Thomas Meunier zum BVB - oder doch nicht?

Thomas Meunier

Achraf Hakimi wird Borussia Dortmund nach der Saison möglicherweise verlassen müssen und nach dem Leihgeschäft zu ​Real Madrid zurückkehren. Thomas Meunier galt eigentlich schon sicher als dessen Nachfolger und sollte ablösefrei von Paris St. Germain kommen. Der Belgier selber ist aber eher verwundert über diese Meldungen. Jetzt sollen zudem auch ​Arsenal und vor allem Tottenham interessiert sein, dieses hin und her wird sich wohl auch noch hinziehen. 


Jadon Sancho vor dem Abflug?

Jadon Sancho

Auch die Gerüchte um einen möglichen Abgang von Jadon Sancho halten sich seit einiger Zeit, mindestens im Wochentakt gibt es irgendeine neue Meldung. Laut Times wird der Engländer den BVB definitiv ​nach Ablauf der aktuellen Spielzeit verlassen, doch das macht die Sache nicht besser. Denn: Wohin geht es dann? ​Manchester United soll ganz hoch im Kurs stehen wie generell eine Rückkehr in die Premier League, auch die spanischen Top-Klubs sind aber eine Möglichkeit. So oder so wird uns das Thema noch eine Weile begleiten.


Folge 90min auch in den sozialen Netzwerken:

Instagram @90min _de

Facebook @90minGerman

Twitter @90min_de