​Mit Robert Lewandowski setzt sich nun der nächste Spieler des ​FC Bayern mit einer Millionenspende für den Kampf gegen das Coronavirus ein. Dies berichtet die Bild. Zuvor gaben Leon Goretzka und Joshua Kimmich ​bekannt, dass sie für diesen Zweck eine Million Euro an diverse Organisationen spenden werden. 


​​Dem Bericht zufolge wird Robert Lewandowski gemeinsam mit seiner Frau Anna eine Million Euro spenden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Damit schließen sich die beiden Sport-Persönlichkeiten einem immer größer werdenden Kreis an Bundesliga- und DFB-Nationalspieler an, die mit ihrem eigenen Geld bei der Corona-Bekämpfung mithelfen. 


"Wir sind uns alle der schwierigen Situation um uns herum bewusst. Heute spielen wir alle in einer Mannschaft. Lasst uns in diesem Kampf stark sein", erklärte das polnische Ehepaar in einem gemeinsamen Statement gegenüber Bild. "Wenn wir jemanden helfen können, lasst es uns tun. Diese Situation trifft jeden von uns, deswegen bitten wir sie: Befolgen Sie die Anweisungen und hören Sie denen zu, die es am besten wissen. Zeigt Verantwortung!"