In FIFA geht es nicht immer nur um Geschwindigkeit und Technik, auch die Stärke der einzelnen Spieler ist von wichtiger Bedeutung - schließlich will niemand ein Team haben, das sich körperlich nicht gegen den Gegner durchsetzen kann. Auch in FIFA 20 gibt es wieder einige Kanten, die nicht nur in der Abwehr zu finden sind. Einer von ihnen besitzt bereits seit vielen Jahren einen Kultstatus.


Noch im letztjährigen Ableger FIFA 19 war Adebayo Akinfenwa nicht mehr der stärkste Spieler des Spiels. Der Hobbybodybuilder spielt für den englischen Drittligisten Wycombe Wanderers und bringt ein stolzes Körpergewicht von über 100 Kilo auf die Waage, der Ex-Frankfurter Sebastien Haller konnte ihn im letzten Jahr allerdings mit einem Stärke-Wert von 98 übertrumpfen. Nun thront wieder Akinfenwa mit einem Wert von 97 an der Spitze.

Adebayo Akinfenwa

Ein echter Kultspieler: Adebayo Akinfenwa



Knapp dahinter befindet sich Brasilianer Wesley, der für Aston Villa auf Torejagd geht. Im Januar erlitt er einen Kreuzbandriss, zuvor war er fünf Mal für den abstiegsbedrohten Klub erfolgreich. Da auch Wesley eine extreme physische Präsenz besitzt, trumpft er ebenfalls mit einer Stärke von 95 - genau wie Kalidou Koulibaly (SSC Neapel) und Romelu Lukaku (Inter Mailand).


Aus dem deutschen Profi-Fußball sind drei Akteure vertreten: Niklas Süle vom FC Bayern belegt mit einer Stärke von 94 Platz sechs, mit demselben Wert belegt Florian Ballas (Dynamo Dresden) Platz 14. Michael Frey (1. FC Nürnberg) findet sich mit einem Rating von 93 auf dem 20. und letzten Platz wieder. 


Die 20 stärksten Spieler in FIFA 20 in der Übersicht

SpielerKlub​Position​Stärke
​1. Adebayo AkinfenwaWycombe Wanderers​​ST97​
​2. WesleyAston Villa​ST​95​
3. Kalidou Koulibaly​SSC Neapel​IV​​95
​4. Romelu LukakuInter Mailand​ST​​95
​5. Uche IkpeazuHeart of Midlothian​ST​​94
​6. Niklas SüleFC Bayern München​IV​​94
​7. Obbi Oularé​Standard LüttichST​​94
​8. Tom Petrasek​Rakow Czestochowa​IV​94
​9. Issa Marega​LB Chateauroux​ZDM​94
​10. Alberto CerriCagliaro Calcio​​ST​94
11. Sebastian Coates​Sporting Lissabon​​IV​94
​12. Duvan ZapataAtalanta Bergamo​​ST​94
13. Kendall Waston​​FC CincinnatiIV​​94
​14. Florian Ballas​Dynamo Dresden​IV​94
​15. Garrido​Cádiz FC​ZDM93​
​16. Bismar Acosta​SK BrannIV​​93
​17. Yeimar Gómez Andrade​Unión Santa Fe​IV​93
​18. Mateo Pavlović​SCO Angers​IV​93
​19. Willy Boly​Wolves​IV​93
​20. Michael Frey​1. FC Nürnberg​ST​93