​Ist der Wechsel von Jude Bellingham zu ​Borussia Dortmund bald perfekt? Laut den neuesten Meldungen hat sich der englische Shootingstar längst für den BVB entschieden. Der Rekordmeister aus ​München würde leer ausgehen.


Jude Bellingham ist eines der umworbensten Talente in Europa. Mit 16 Jahren ist er bereits Stammspieler in der zweiten englischen Spielklasse. Mit seinem Talent konnte er einige Klubs überzeugen. Die ​Bundesliga wurde ebenfalls schnell auf den vielseitigen Mittelfeldspieler aufmerksam.


Allen voran Borussia Dortmund nahm früh Kontakt zu dessen Klub Birmingham City auf. Mit dem Youngster sollen sich die Schwarz-Gelben bereits ​seit Wochen einig sein. Laut dem englischen Daily Mirror wagte Bayern München in den vergangenen Tagen dennoch einen Vorstoß.


Bellinghams Entscheidung bereits gefallen


Der Rekordmeister soll den Engländern 30 Millionen Euro geboten haben. Die Pläne der Dortmunder hätten die Bayern damit gekreuzt. Wie die Sport Bild nun aber berichtet, scheitert der Versuch aus München. Bellingham hat sich schon längst entschieden - und zwar für den BVB. Seine Zukunft sieht er klar in Dortmund.

Kyle McFadzean, Jude Bellingham

Jude Bellingham will nicht nach München wechseln



Wirklich offiziell ist im Rennen um den Youngster aber noch lange nichts. Aktuell bringt sich Manchester United ebenfalls in eine gute Verhandlungsposition. Die Red Devils wollen den 16-Jährigen um jeden Preis verpflichten. Um Bellingham zu überzeugen, lud ​United sogar zu einer Besichtigung des Trainingsgeländes ein.


Bis zum Sommer dürfte es um den hochtalentierten Star noch weitere Gerüchte geben. Unter dem Strich spricht weiterhin einiges für Dortmund, die durch ihre erfolgreiche Jugendarbeit viel Eigenwerbung betrieben. Das finanzstarke Manchester United wird bis zuletzt allerdings nichts unversucht lassen.