Leroy Sane feierte nach auskuriertem Kreuzbandriss zuletzt sein Debüt für Manchester Citys U23. DFB-Manager Oliver Bierhoff rechnet dem Flügelflitzer gute Chancen auf eine Teilnahme an der EM im Sommer aus.


Nach Monaten der Reha und Aufbauarbeit stand Leroy Sane vor knapp einer Woche erstmals wieder in einem Pflichtspiel auf dem Rasen. Vorerst allerdings nur für die U23 von ​Manchester City, im Spiel gegen die Zweitvertretung vom FC Arsenal. Doch nach seinem Kreuzbandriss befindet sich Sane auf einem guten Weg und darf sich berechtigte Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme im Sommer machen.


Bierhoff plant mit Sane für die EM


"Mein Gefühl ist positiv. Ich bin davon überzeugt, dass Leroy für die EM bereit ist", erklärte DFB-Manager Oliver Bierhoff im Gespräch mit der Bild. "Ich war vor zwei Wochen bei ihm in Manchester. Da hat er einen sehr guten und fitten Eindruck gemacht, hat ja auch schon für ManCitys U23 gespielt. Ich rechne mit ihm für die EM", führte Bierhoff aus. 

Leroy Sane,Trae Coyle

Die EM startet in rund drei Monaten. Bis dahin soll Sane noch Spielpraxis sammeln. ​Für sein Comeback bei den Profis muss sich der Nationalspieler aber noch ein wenig gedulden. Nichtsdestotrotz ist Bierhoff absolut zuversichtlich: "Er hat keine Probleme mehr. Es sind ja auch schon sechseinhalb Monate vorbei. Vom Zeitraum sind wir sehr gut dabei."