​Der Ex-Frankfurter ​Jesus Vallejo wechselt wie erwartet zurück nach Spanien. Granada CF leiht den Innenverteidiger von Real Madrid bis Saisonende aus. Zuvor hatte Vallejo seine Leihe zu den Wolverhampton Wanderers abgebrochen.


Der 23-Jährige kam in der Premier League für die Wolves nur zweimal zum Einsatz. Viel zu wenig für die Ansprüche des U21-Europameisters. ​Real Madrid bracht deshalb die Leihe nach England vorzeitig ab und gab Vallejo direkt weiter an Granada.

Frankfurt könnte im Sommer versuchen Vallejo zurückzuholen


​​Beim Tabellenzehnten in ​La Liga dürfte Vallejo deutlich größere Chancen auf einen Stammplatz besitzen. Bei den Königlichen steht der Innenverteidiger noch bis 2021 unter Vertrag, eine Zukunft in Madrid scheint er aber nicht zu haben.


Zuletzt wurde auch über eine mögliche Rückkehr zur ​Eintracht spekuliert. Die ist vorerst abgeblasen, im kommenden Sommer könnte Vallejo aber wieder zum Thema werden.