​​RB Leipzig steht kurz vor der Verpflichtung von Torwart ​Josep Martinez. Der Marca zufolge soll der 21-Jährige bereits am Montag seinen Medizincheck bei den Sachsen absolvieren.


Für den talentierten Spanier überweist der aktuelle Herbstmeister wohl rund 2,5 Millionen Euro an den spanischen Zweitliga-Club UD Las Palmas. Auf sich aufmerksam gemacht hatte die junge Torwart-Hoffnung mit guten Leistungen in der bisherigen Saison, in der er seinen Kasten in immerhin vier seiner 14 Liga-Partien sauber hielt und seinen Vorderleuten auch sonst als solider Stabilisator auf der Linie den Rücken freihielt.


Martinez als Versprechen für die Zukunft


In Leipzig soll Martinez perspektivisch zunächst den wechselwilligen zweiten Torwart Yvon Mvogo ersetzen, der im Sommer wohl ​nach einer neuer Herausforderung sucht und schon länger unzufrieden mit seiner Rolle bei den Sachsen sein soll. Langfristig gesehen könnte er zudem die derzeitige Nummer eins Peter Gulacsi ablösen.