​Schlechte Nachrichten für ​Hertha BSC. Mittelfeldspieler ​Arne Maier muss erneut eine Zwangspause einlegen. Wie der Hauptstadtklub am Sonntag offiziell mitteilte, hat sich das Eigengewächs eine Knieverletzung zugezogen und fällt vorerst aus.


Am kommenden Sonntag starten die Berliner mit dem schweren Heimspiel gegen den ​FC Bayern München in die Rückrunde. Trainer Jürgen Klinsmann wird beim Duell mit dem deutschen Rekordmeister voraussichtlich ohne Maier auskommen müssen. Der 21-Jährige hatte sich beim 2:1-Erfolg im Testspiel gegen ​Eintracht Frankfurt am Knie verletzt. 


Untersuchungen in Berlin haben ergeben, dass der Youngster erneut pausieren muss. In den nächsten Tagen wird der Mittelfeldspieler nur individuell trainieren, teilte der Hauptstadtklub mit. Zur genauen Ausfallzeit machte die Alte Dame allerdings keine Angaben.

Das Eigengewächs bleibt damit weiterhin vom Pech verfolgt. Maier hatte bereits einen Großteil der Hinrunde aufgrund einer Knieverletzung verpasst. Ende November bestritt der Rechtsfuß in Augsburg sein erstes Saisonspiel, als er nach 70 Spielminuten eingewechselt wurde. Bis zur Winterpause reichte es für den 21-Jährigen nur noch zu einem Kurzeinsatz.