Die kicker-Rangliste für die offensive Außenbahn der Bundesliga sorgt nur für wenig Überraschung. Auf Platz Eins thront ein fußballerisch begabter Profi, der abseits des Platzes noch lernen muss. Auf seinen Fersen folgt ein Leistungsträger, der sich auch auf einer neuen Position beweisen kann.


Seit 1956 veröffentlicht der kicker im Halbjahres-Rhythmus die "Rangliste des deutschen Fußballs", die für verschiedene Positionen erstellt wird. Ausschlaggebend für die Einteilung in die Kategorien "Weltklasse", "internationale Klasse", "im weiteren Kreis" und "Blickfeld" sind nur die erbrachten Leistungen im Bewertungszeitraum.


1. Jadon Sancho - Borussia Dortmund

Jadon Sancho

Jadon Sancho steht an der Spitze der besten Flügelspieler der Hinrunde. Im Hinblick auf seine grandiosen Zahlen ist dies absolut verdient, ist er mit ganzen 19 Torbeteiligungen doch für 46 Prozent aller ​Dortmunder Treffer (mit-)verantwortlich. Der Engländer überzeugt in seinem womöglich letzten Jahr in der Bundesliga erneut, auch wenn er zwischenzeitlich etwas strauchelte. Nur abseits des Fußballs muss der 19-Jährige noch einiges lernen, fußballerisch steht Sancho auf dem Weg in die Weltklasse nichts im Weg.


2. Filip Kostić - Eintracht Frankfurt

Filip Kostic

Für die aktuelle Krise bei Eintracht Frankfurt sind die Leistungen von Filip Kostić  nicht als Grund auszumachen. Der Serbe lieferte in der Hinrunde erneut starke Spiele ab. Ein Tor und sieben Vorlagen reichten knapp für die internationale Klasse. Kostić wurde in diesem Jahr nicht mehr in der Rangliste der defensiven Außenbahnspieler, sondern offensiver bewertet. Seine Position bei der Eintracht hat sich nominell nicht verändert - Kostic tritt dort häufig aber eher als Außenstürmer denn als -verteidiger auf.


3. Serge Gnabry - FC Bayern München

Serge Gnabry

Im Sommer wurde Serge Gnabry noch auf Platz Eins geführt, nach der Hinrunde rutscht er in den weiteren Kreis ab. Der Profi des FC Bayern München erwies sich zu selten als Lebensversicherung, für sein Potential tauchte der Nationalspieler zu oft ab. Bei einer Steigerung in der zweiten Saisonhälfte spricht allerdings einiges dafür, dass der Flügelspieler noch einmal den Thron angreifen kann.


4. Kingsley Coman - FC Bayern München

Kingsley Coman

Als zweiter Akteur des Rekordmeisters schafft es Kingsley Coman in die begehrte Liste. Früh schien es, als könnte Kingsley Coman seinen endgültigen Durchbruch bei den Münchenern schaffen, doch nach drei Torbeteiligungen in den ersten Wochen geriet der Offensivmotor ins Stocken. In der Folge war der Franzose immer unsichtbarer, verlor seine Form und Stammplatzgarantie. Mit der Kapselverletzung kurz vor der Winterpause wird es noch eine Weile dauern, bis Coman wieder zu Höchstleistungen auflaufen wird.


5. Thorgan Hazard - Borussia Dortmund

Thorgan Hazard

Sein Wechsel zu ​Borussia Dortmund brachte viele Fans von Thorgan Hazard in Unmut. Für den BVB sollte der Transfercoup allerdings eine neue Ära einleiten, die sich bis jetzt allerdings nur in Ansätzen deuten ließ. Elf Torbeteiligungen in der Liga sind stark, doch wie bei einigen seiner Kollegen fehlt die Konstanz und Dominanz. Um ein großer Star zu werden, muss er lernen, seine Mannschaft auch in schlechten Zeiten anzuführen.


6. Karim Bellarabi - Bayer Leverkusen

Karim Bellarabi

​Leverkusens Wirbelwind Karim Bellarabi sicherte sich nach längerer Abstinenz einen Platz im erweiterten Kreis. Doch selbst der 29-Jährige hat noch einige Luft nach oben, überzeugte zu selten als Spielmacher und Torjäger. Zwei Tore und eine Vorlage sind keine perfekten Zahlen, doch sein Wert für die Mannschaft ist groß. Sein großer defensiver Einsatz macht Bellarabi oft unverzichtbar, so reicht es knapp für den sechsten Platz.


Die Rangliste in der Übersicht:

WELTKLASSE

SpielerVereinPlatzierung im Sommer
keiner

INTERNATIONALE KLASSE
1. Jadon SanchoBorussia DortmundInternationale Klasse (Platz zwei)
2. Filip KostićEintracht FrankfurtInternationale Klasse (Platz zwei, Außenbahn defensiv)


IM WEITEREN KREIS
3. Serge GnabryFC Bayern MünchenInternationale Klasse (Platz eins)
4. Kingsley ComanFC Bayern MünchenInternationale Klasse  (Platz drei)
5. Thorgan HazardBorussia Dortmund-
6. Karim BellarabiBayer Leverkusen-


BLICKFELD
Sargis AdamyanTSG Hoffenheim-
Moussa DiabyBayer Leverkusen-
Lucas HölerSC Freiburg-

Anmerkung: Im Blickfeld sind die Spieler nach alphabetischer Reihenfolge angeordnet.