Die Verletzungsanfälligkeit war bei Sturm-Juwel Erling Haaland schon immer eine große Sorge. Der 19-jährige Norweger fiel bereits bei seinem vorherigen Klub Red Bull Salzburg immer wieder aus. Nun verpasst er wegen Knieproblemen die erste ​BVB-Einheit in Spanien.


Nach kicker-Angaben wird Haaland wegen leichten Kniebeschwerden, die er aus Salzburg mitgebracht hat, erst in einigen Tagen ins Mannschaftstraining einsteigen. Cheftrainer Lucien Favre muss ohnehin derzeit auf viele ​angeschlagene Spieler verzichten. 


Axel Witsel musste am Samstag auf dem Platz eine Maske tragen, nachdem er vor einigen Wochen eine Gesichtsverletzung erlitt. Der belgische defensive Mittelfeldspieler konnte nicht an allen Spielformen teilnehmen, soll aber in Kürze wieder voll mitmachen.  

​​Marco Reus, Marcel Schmelzer, Thomas Delaney, Thorgan Hazard und Paco Alcacer fehlten auf dem Rasen und werden genauso wie Haaland zuerst individuell herangeführt. Insgesamt konnte Favre heute mit 19 Feldspielern und vier Torhütern arbeiten.