Am 17. Spieltag der ​Bundesliga kommt es im Kölner Rhein-Energie-Stadion zu einem echten Abstiegsknaller. Der ​1. FC empfängt die kriselnden ​Bremer, beide müssen gegen den direkten Konkurrenten unbedingt punkten. Das Duell verspricht einiges an Spannung, im Vorbericht erfahrt ihr alles Wissenswerte zum Kellerkrimi.


Wo wird das Spiel übertragen?

DatumSamstag, 21.12.2019
Anstoß15:30 Uhr
StadionRhein-Energie-Stadion (Köln)
SchiedsrichterDaniel Schlager
TV / Live StreamSky Sport 1, Sky Sport 4, Sky Go, Sky Ticket


Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News

Nach dem katastrophalen Saisonstart konnte sich der 1. FC Köln zuletzt besser zurecht finden. Unter dem neuen Trainer Markus Gisdol scheint sich die Mannschaft in den vergangenen beiden Partien entwickelt zu haben, im Kampf gegen den Abstieg waren die zwei Siege am Stück von enormer Bedeutung. Die Winterpause könnte den Rhythmus des Aufsteigers fast noch stören, denn so verletzungsfrei und formstark war der 1. FC seit langem nicht.


Bei Werder Bremen ist nicht die Rede von Formstärke oder fehlenden Personalsorgen. Aktuell erwischt es den SVW so schlimm, wie es schon seit Jahren nicht mehr passierte. Viele Ausfälle, katastrophale Defensivleistungen und die finanzielle Sorgen stellen Bremen auf die Probe. Die Winterpause wird schon lange herbeigesehnt, um aus den vielen Trümmern neue Grundmauern zu errichten.


Voraussichtliche Aufstellung


​​Hier findest Du die voraussichtliche Aufstellung der Kölner​


Hier findest Du die voraussichtliche Aufstellun​g der Bremer


Direkter Vergleich

In der Bundesliga trafen beide Teams schon sensationelle 92 Mal aufeinander. Die Bilanz bei diesem Traditionsduell könnte nicht ausgeglichener sein, denn beide Teams konnten 34 Spiele für sich entscheiden. Mit weiteren 24 Remis ist aufgrund des Vergleichs also kein Favorit auszumachen, am Samstag wollen Köln und Werder die Statistik zu ihren Gunsten ausbauen.


Die aktuelle Form

Den Saisonstart verpasste der 1. FC Köln deutlich, in den folgenden Wochen kam die Mannschaft ebenfalls nur schwer in Gang. Seit der Übernahme von Markus Gisdol zeigte sich der Aufsteiger aber verbessert, fuhr zuletzt zwei Siege ein. Insgesamt ist die Bilanz aber weiterhin stark ausbaufähig. Zuhause setzte es bereits vier Niederlagen, davon aber nur eine aus den letzten vier Spielen. 


Der SV Werder Bremen ist so formschwach wie nur irgendwie denkbar. Aus den letzten zwölf Bundesligapartien sprang nur ein magerer Sieg heraus, immerhin auswärts schlägt sich der Nordklub mit neun gesammelten Zählern noch halbwegs beachtlich. Doch die Defensive mit 40 Gegentreffern kostete schon einige wichtige Punkte. 


Die Ergebnisse beider Mannschaften aus den vergangenen fünf Partien:

1. FC KölnWerder Bremen
​Eintracht Frankfurt 2-4 KölnWerder Bremen 0-5 FSV Mainz 05
Köln 2-0 Bayer Leverkusen​Bayern München 6-1 Werder Bremen
Union Berlin 2-0 KölnWerder Bremen 0-1 SC Paderborn 07
Köln 1-1 FC AugsburgVfL Wolfsburg 2-3 Werder Bremen
​RB Leipzig 4-1 KölnWerder Bremen 1-2 FC Schalke 04

Prognose

Kurz vor der Winterpause dürfte es in Köln noch einmal hoch hergehen. In der Tabelle befinden sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, zumindest die Form spricht eher für den Effzeh. Doch im Abstiegskampf ist alles offen - vor allem die Wichtigkeit des Spiels dürfte noch einmal Brisanz mit sich bringen. Beide Teams müssen punkten, ein Sieger könnte zum großen Gewinner im Kampf um den Klassenerhalt werden.