Die Bundesliga könnte bald um ein US-Talent reicher sein. Der 18-jährige Cole Bassett trainiert laut Rapids Report derzeit bei der ​TSG Hoffenheim mit. Bereits im letzten Jahr spielte Bassett beim SC Freiburg vor - und die wollten den Youngster unter Vertrag nehmen.


Christian Pulisic, Weston McKennie, Josh Sargent - die Bundesliga ist dieser Tage ein beliebtes Pflaster für amerikanische Talente. Mit Cole Bassett könnte der nächste Rohdiamant den Weg in Deutschlands höchste Spielklasse finden. Aus den Staaten heißt es, dass sich der zentrale Mittelfeldspieler derzeit in Hoffenheim aufhält und bei der TSG trainiert. Zuvor spielte er schon beim FC Arsenal vor.


Freiburg wollte Bassett verpflichten


Dass Bassett einen Wechsel nach Europa anpeilt, ist zudem nichts Neues. Der Youngster spielte laut dem Bericht im vergangenen Sommer beim SC Freiburg vor, die Badener unterbreiteten den Colorado Rapids sogar ein Transferangebot - offenkundig erfolglos. Im zweiten Anlauf könnte Bassett, dessen Marktwert von transfermarkt auf 1,3 Millionen Euro geschätzt wird, seinen Weg in die Bundesliga nun finden.