​Ausrüsterverträge sind mittlerweile zu einer sehr wichtigen Einnahmequelle für die Klubs geworden. Besonders die europäischen Topvereine dürfen sich jährlich über Unsummen freuen. Spitzenreiter in Deutschland ist wenig überraschend der ​FC Bayern München.


Rund 60 Millionen Euro kassiert der deutsche Rekordmeister jährlich von Sportartikelhersteller Adidas. Zum Vergleich: ​Borussia Dortmund darf sich nach dem ​neuen Rekorddeal mit Puma über knapp 30 Millionen Euro (Angaben von kicker und Bild) pro Jahr freuen. Im europäischen Vergleich hinken jedoch auch die Bayern weit hinter den Topverdienern her. 


Der ​FC Barcelona und ​Real Madrid streichen jährlich sogar einen dreistelligen Millionenbetrag von ihrem Ausrüster ein. Komplettiert wird das Treppchen von ​Manchester United. Die Red Devils werden seit der Saison 2015/16 von Adidas ausgerüstet. ​


Die Top 10 im Überblick:

Verein
​Ausrüster​jährliche Einnahme (ca.)
​1. FC Barcelona​Nike​155 Mio. €
​2. Real Madrid​Adidas​120 Mio. €
​3. Manchester United​Adidas​85 Mio. €
​4. FC Liverpool​New Balance
​(Nike ab 2020)
​52,5 Mio. €
​(80 Mio. € ab 2020)
​5. Manchester City​Puma​75 Mio. €
​6. FC Chelsea​Nike​66 Mio. €
​7. FC Bayern München​Adidas​60 Mio. €
​8. FC Arsenal​Adidas​57 Mio. €
​9. Juventus Turin​Adidas​51 Mio. €
​10. Tottenham Hotspur​Nike​35 Mio. €

Quelle: www.sport1.de