​In der ​Champions League stehen sich am Dienstagabend Roter Stern Belgrad und der ​FC Bayern München gegenüber. Während der deutsche Rekordmeister sein Ticket für das Achtelfinale bereits in der Tasche hat, geht es für die Serben wohl nur noch um Platz drei, der zur weiteren Teilnahme an der Europa League berechtigt. Im Hinspiel behielten die Münchner mit 3:0 die Oberhand. Die wichtigsten Infos zur Partie gibt es hier zusammengefasst.


Terminierung

Datum​​26.11.2019
​Anpfiff​21 Uhr
​Spielort​Rajko Mitic (Belgrad)

Übertragung, Live-Stream und wo ihr das Spiel schauen könnt

​TV-Sender​Sky Sport, Teleclub Sport
​Live-Stream​Sky Go, Sky Ticket, Teleclub Sport

Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


​Team-News

Bis auf den 3:1-Heimerfolg gegen Olympiakos Piräus hatte Belgrad in der Champions League nicht viel zu bestellen. Gegen den FC Bayern und Tottenham Hotspur (5:0 & 4:0) setzte es jeweils klare Niederlagen. Beim serbischen Meister dürfte der Fokus auf dem letzten Gruppenspiel in Piräus liegen, bei dem es um Platz drei gehen dürfte.


Ausfälle: Branko Jovicic (Bänderriss Knie), Milan Pavkov (Knöchelverletzung)


In der Königsklasse ließen die Bayern bislang nichts anbrennen und fuhren die maximale Punktausbeute ein. Für ein Ausrufezeichen sorgte der deutsche Rekordmeister mit dem 7:2-Erfolg gegen Tottenham Hotspur. Mit einem Auswärtssieg in Belgrad wäre den Münchnern der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.


Ausfälle: David Alaba (private Gründe), Fiete Arp (Kahnbeinbruch), Michael Cuisance (krank), Lucas Hernandez (Teilruptur des Innenbandes am Sprunggelenk), Niklas Süle (Kreuzbandriss)


Voraussichtliche Aufstellungen

Für die potenzielle Aufstellung des FC Bayern ​hier klicken.

Roter Stern Belgrad​Borjan - Gobeljic, Degenek, Milunovic, Rodic - Jovancic, Canas - Garcia, Marin, van la Parra - Tomané

Formkurve

Belgrad lieferte in den letzten Wochen, mit Ausnahme der deutlichen Pleite gegen die Spurs, solide Vorstellungen ab und ist in der Liga seit acht Partien unbesiegt. Am vergangenen Wochenende setzte sich der Tabellenführer bei Radnicki Nis mit 2:0 durch.


Unter Interimstrainer Hans-Dieter Flick eilt der FC Bayern weiter von Sieg zu Sieg. Am Wochenende lieferten die Münchner in Düsseldorfer eine starke Vorstellung ab und gewannen ​am Ende verdient mit 4:0. Besonders beeindruckend ist die defensive Stabilität, die der deutsche Rekordmeister seit dem Trainerwechsel ausstrahlt.


Die letzten fünf Partien beider Mannschaften im Überblick:

​Radnicki Nis - Belgrad 0:2​Fortuna Düsseldorf - FC Bayern 0:4
​Belgrad - Macva Sabac 1:0 (Pokal)FC Bayern - Borussia Dortmund 4:0
​Javor Ivanjica - Belgrad 1:1FC Bayern - Olympiakos Piräus 2:0 (CL)
​Belgrad - Tottenham Hotspur 0:4​Eintracht Frankfurt - FC Bayern 5:1
​Proleter Novi Sad - Belgrad 0:2​VfL Bochum - FC Bayern 1:2 (DFB-Pokal)


Prognose

Den FC Bayern muss man am Dienstagabend klar favorisieren. Unter Flick sprühten die Münchner zuletzt vor Spielfreude, weshalb die Siegesserie auch in Belgrad fortgesetzt werden dürfte. Die Bayern werden vom Anpfiff weg das Heft des Handelns in die Hand nehmen und druckvoll nach vorne spielen. Mit den eigenen und stimmungsvollen Fans im Rücken werden die Hausherren alles in die Waagschale werfen, um den deutschen Rekordmeister solange wie möglich Paroli zu bieten.