Kaum ist der Ligaspieltag beendet, steht auch schon die ​Champions League wieder vor der Tür. Am Dienstagabend treffen Atletico Madrid und ​Bayer 04 Leverkusen aufeinander. Während Atletico mit einem Sieg einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale machen würde, ist Bayer 04 quasi schon zum Siegen verdammt. Die Partie verspricht Spannung


Terminierung

Datum22. Oktober 2019
Anpfiff18:55 Uhr
StadionWanda Metropolitano

Übertragungen, Live-Stream und wo ihr das Spiel schauen könnt

TV-SenderSky (nur Konferenz, kostenpflichtig)
Live-StreamDAZN (Einzelspiel, kostenpflichtig); SkyGo (nur Konferenz, kostenpflichtig)
RadioNDR Info; WDR Event; Werkself Radio; Amazon (alle kostenlos)

Kostenloser Live-Stream gesucht?


Teamnews

Atletico Madrid ließ am Wochenende abermals Punkte liegen. Mit einem 1:1 gegen den FC Valencia fuhr man das dritte Unentschieden in Folge ein. In der Liga steht man nach neun Spieltagen und 16 Punkten auf dem fünften Platz.

An insgesamt elf Spieltagen verlor Atletico bisher nur einmal. Besonders defensiv zeigten sich die Colchoneros stabil (nur sieben Gegentreffer), mit zwölf eigenen Treffern allerdings auch alles andere als torgefährlich. Die fürs Fighten bekannten Spanier verdienten sich ihre Punkte bisher meist durch Einsatz und Kampf.

Personell fällt vor allem der ​Ausfall von Shootingstar Joao Felix ins Gewicht. Der 19-jährige Portugiese verletzte sich am Wochenende am Knöchel und fällt zunächst aus.

Bayer 04 Leverkusen wurde am vergangenen Freitag durch eine 3:0-Klatsche bei Eintracht Frankfurt hart getroffen. Die Werkself zeigte sich abermals uninspiriert, ungefährlich und in der Abwehr wackelig. Trainer Peter Bosz fand erstmals in dieser Saison ​harte Worte zum Spiel von Bayer 04 und kritisierte die Mannschaft scharf.

In der Bundesligatabelle steht Leverkusen mit 14 Punkten auf Platz neun. Immer noch hat man lediglich zwei Punkte Rückstand auf Platz eins, da die Konkurrenz ebenso Federn ließ. Allerdings konnte man die Chance, selbst oben zu stehen, eben nicht ergreifen. Inzwischen ist daher wohl überall in Leverkusen Ernüchterung eingekehrt. Das Allheilmittel Ballbesitz greift nicht mehr, die Werkself zeigte sich auf dem Platz zuletzt immer wieder schwach bis mäßig. Die Führungs- und Traineretage muss nun handeln - ​und scheint dazu auch bereit.

Gegen Atletico muss Leverkusen auf wichtige Spieler verzichten. Neben ​Charles Aranguiz und Daley Sinkgraven fallen auch ​Wendell und ​Leon Bailey aus. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Bosz die Mannschaft mit einigen Spielern aus der zweiten Reihe auffüllt.

Aufstellungen

Die voraussichtliche Aufstellung von Atletico Madrid:

Oblak - Lodi, Gimenez, Felipe, Trippier - Lemar, Thomas, Koke, Saul - Costa, Morata


Für die voraussichtliche Aufstellung von Bayer 04 Leverkusen hier klicken


Die letzten fünf Spiele der Mannschaften im Überblick

​Atletico 1:1 Valencia (La Liga)​Frankfurt 3:0 Bayer 04 (Bundesliga)
​Valladolid 0:0 Atletico (La Liga)​Bayer 04 1:1 Leipzig (Bundesliga)
​Lokomotive 0:2 Atletico (CL)​Juventus 3:0 Bayer 04 (CL)
​Atletico 0:0 Real Madrid (La Liga)​Augsburg 0:3 Bayer 04 (Bundesliga)
​Mallorca 0:2 Atletico (La Liga)Bayer 04 2:0 Union Berlin (Bundesliga)

Direkter Vergleich und Fakten zum Spiel


Bereits sechsmal trafen beide Vereine aufeinander. Der direkte Vergleich tendiert mit zwei eigenen Siegen leicht zu Atletico. Bei drei Unentschieden konnte Leverkusen nur ein Spiel für sich entscheiden.


In der Champions League traf man bisher nur im Achtelfinale (14/15 und 16/17) aufeinander. Bayer Leverkusen zog dabei immer den Kürzeren, auch wenn man das Hinspiel 14/15 mit 1:0 gewinnen konnte. Zudem begegnete man sich in der Gruppenphase der Europa-League-Saison 2010/11. Damals schied Atletico am Ende als Gruppendritter aus, Leverkusen feierte hingegen den Gruppensieg.


Fünf Spieler in der Historie des Duells standen in vier der sechs Spielen auf dem Platz. Auf Leverkusener Seite waren dies Wendell, Bernd Leno und Lars Bender. Auf Seiten Atleticos Antoine Griezmann und Raul Garcia. Lars Bender ist morgen der einzige, der die Serie ausbauen könnte. Alle anderen Spieler sind entweder gewechselt oder fehlen verletzt.


Prognose

Atletico Madrid geht als klarer Favorit in die Partie. Sollte Leverkusen sich abermals inspirationslos im Angriff zeigen, werden die Spanier kaum Schwierigkeiten haben zu verteidigen. Trotz des noch stockenden Angriffs auf Seiten der Spanier sollte man die Offensive nicht unterschätzen, zumal vier Atletico-Treffer in zwei CL-Spielen ordentlich sind. Gegen die wacklige Abwehr der Leverkusener wäre es überraschend, wenn Atletico kein eigenes Tor schießen würde.


Die Werkself muss gegen die kampfstarken Spanier höllisch aufpassen, wenn man etwas Zählbares mitnehmen möchte. Wenn Atletico es nicht schafft, spielerisch Oberwasser zu bekommen, ziehen sie sich meist zurück und punkten mithilfe ihre Zweikampfhärte und der Moral dennoch. Für Bayer 04 wird die Partie enorm schwierig, tut sich die Werkself in letzter Zeit gegen defensiv- und kampfstarke Mannschaften enorm schwer. Leverkusen benötigt einen exzellenten Tag, um zu gewinnen.


Prognose: Atletico 2-0 Bayer 04