Die Anzeichen dafür, dass Mario Mandzukic ​Juventus Turin im Winter verlassen wird, werden immer deutlicher. Nun stellte der italienische Serienmeister den Kroaten vom Training frei, damit Mandzukic mit anderen Vereinen verhandeln kann.


Mario Mandzukic hat keine Zukunft mehr bei Juventus Turin. Der Kroate, der in dieser Saison keine Rolle bei der Alten Dame spielt, wurde von Trainer Maurizio Sarri vom Training freigestellt, um mit anderen Vereinen zu verhandeln. Erwartet wird, dass der ehemalige Bundesliga-Stürmer den Verein im Winter verlässt.


Mandzukic-Wechsel: Macht Milan das Rennen?


An Interessenten für Mandzukic mangelt es nicht. ​Nachdem ein Wechsel nach Übersee (Katar) zuletzt scheiterte, kristallisierte Manchester United sich als heißer Anwärter heraus. Aus dem Wechsel auf die Insel könnte aber nichts werden; ​aktuell scheint Juves Ligakonkurrent AC Mailand die besten Karten zu haben.